Von Mark Read 0

Mariah Carey: Keine Probleme mehr mit dem Jugendamt!


Puh, das ist ja nochmal gut gegangen! Mariah Carey und Nick Cannon mussten sich nach der Geburt der Zwillinge einer Überprüfung durch das Jugendamtes stellen, die aber gottseidank positiv ausgegangen ist.

Mariah hatte im Krankenhaus kurz nach der Geburt der Zwillinge Guiness-Bier getrunken um den Milchfluss anzuregen. Diesen Tipp hatte ihr eine Krankenschwester gegeben. Mariah nahm ihn dankend an und trank das Bier offen, ohne sich Gedanken darüber zu machen, dass ein falsches Bild entstehen könnte. Prompt tauchten Gerüchte auf, dass Mariah und Nick unverantwortliche Eltern wären und ein Alkoholproblem hätten.

Ein anonymer Anrufer hatte das Jugendamt über den Alkoholkonsum informiert. Daraufhin wurden durch das Jugendamt entsprechende Überprüfungen eingeleitet. Folge waren Gespräche mit Mariah und Nick und die Anwesenheit eines Sozialarbeiters über mehrere Tage. So stellt man sich die ersten Tage mit seinen neugeborenen Kindern sicherlich nicht vor!

Das Jugendamt gab nun Entwarnung und bestätigte, dass es den Kindern gut gehe und es keine Hinweise auf ein unverantwortliches Verhalten der Eltern gebe.  Na gottseidank! Jetzt ist das Glück der  frischgebackenen Eltern endlich nicht mehr durch solche schlimmen Vorwürfe überschattet und die beiden können sich jetzt 100 % ihrer Familie widmen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: