Von Mark Read 0
Uns kommen die Tränen

Mariah Carey beklagt sich über schwere Schwangerschaft

Mariah Carey wollte im Fernsehen eigentlich ihre neue Schmuckkollektion präsentieren, aber stattdessen erzählte die frischgebackene Mutter, wie es ihr während der Schwangerschaft ergangen ist. Die Sängerin ist vor wenigen Wochen Mutter von den Zwillingen, Monroe und Moroccan, geworden.


Bis die 41-jährige und ihr Liebster Nick Cannon ihre Babys in den Armen halten konnten, war es ein langer Weg. Mariah beschwerte sich nun im TV darüber, wie hart die Schwangerschaft war und was ihr Körper wegen der "Doppelbelastung" alles aushalten musste.

"Mein Körper hat so viel durchgemacht, indem er die Zwillinge so lange wie möglich drinnen behalten hat. Das ist ja ein Opfer, das du für sie bringst. Ich war also buchstäblich 47 Wochen lang schwanger.“ Auf diese Leistung ist die Diva sogar ein wenig stolz, wie sie ebenfalls erklärte. "Ich habe mich so unwohl gefühlt. Ich bin schon ein wenig stolz auf mich.“

Vor allem auf die Sprüche ihrer Mitmenschen hätte Mariah Carey während der Schwangerschaft verzichten können. Denn immerhin war die 41-jährige schwanger - und nicht diejenigen, die gute Ratschläge gegeben haben. Dies machte die Sängerin sogar etwas wütend.

"Mit Zwillingen schwanger zu sein ist etwas ganz anderes. Alle haben immer zu mir gesagt: ,Oh, aber das ist es alles wert!´ Und ich meinte nur: ,Na, für dich ist das einfach zu sagen, du bist ja auch nicht derjenige, dessen Füße riesengroß sind." Nun liegen aber die beschwerlichen Zeiten hinter ihr und Mariah Carey hat nun zwei Kinder. Sicherlich würde die Sängerin nun zustimmen, dass es die ganzen Strapazen wert war. Dennoch soll die Familienplanung für Nick und Mariah mit ihren Zwillingen abgeschlossen sein.

Bisher gibt es noch kein Foto der Zwillinge.


Teilen:
Geh auf die Seite von: