Von Mark Read 0

Maria Shriver möchte die Scheidung von Arnold Schwarzenegger


Solch einen Betrug kann wohl niemand verkraften. 13 Jahre lang wusste Arnold Schwarzenegger, dass er ein Kind mit einer Hausangestellten gezeugt hat. Nur seine Ehefrau Maria Shriver hatte keine Ahnung. Erst vor wenigen Wochen erfuhr sie, dass sie jahrelang betrogen und belogen wurde.

Die Noch-Ehefrau von Arnie trennte sich von ihrem untreuen Gatten und hat bereits eine Anwältin angeheuert. Noch hat sie die Scheidung nicht eingereicht. Allerdings sind sich Freunde von Maria sicher, dass sie dies schon bald tun wird.

"Maria wird auf jeden Fall die Scheidung einreichen, es ist keine Frage ob, sondern wann sie es tut", so ein Bekannter zu Radaronline. Diesen Schritt könnten die meisten nachvollziehen. Bei einer Scheidung würde es um eine Menge Geld gehen.

Aber allem Anschein möchte Maria Shriver nun noch mehr aus dem Doppelleben ihres Ehemannes erfahren. Angeblich hat die 55-jährige sogar einen Privatdetektiv beauftragt, in der Vergangenheit ihres Mannes zu stöbern, wie die Internetseite ebenfalls berichtet.

"Der Detektiv wird auch den Hinweisen nachgehen, dass Arnold noch weitere außereheliche Kinder hat. Maria hat die Gerüchte gehört und will wissen, ob sie wahr sind.“ Außerdem soll er klären, wieviel Arnold Schwarzenegger an die Mutter seines unehelichen Sohnes gezahlt hat. Für Maria Shriver war die Offenbarung, dass ihr Mann mit der Haushälterin eine Affäre hatte, völlig überraschend. Angeblich hatte Shriver zwar einen Verdacht, dass ihr Mann an anderen Frauen interessiert sei, aber dass es sich dabei um diese Faru handle, hätte Maria nicht geahnt, so ein frühere Angestellter.

"Maria vermutete nicht eine Sekunde lang, dass Patty etwas mit ihrem Mann hatte. Aber es gab andere, bei denen sie sich nicht so sicher war. Es ist wohl nur eine kleine Überraschung, dass diese nicht mehr lange dort beschäftigt waren, nachdem sie das vermutet hatte."

Mittlerweile soll ein DNA-Test bewiesen haben, dass Arnold Schwarzenegger tatsächlich der Vater des Jungen ist.


Teilen:
Geh auf die Seite von: