Von Kati Pierson 0
Debütalbum

Maria Levin: Mit "Schwarz auf Weiss" eine neue Klangfarbe im Schlager

Maria Levin veröffentlichte am 27. Juli ihr Debütalbum "Schwarz auf Weiss". Die Sängerin möchte darauf poetische Texte, ethnische Akzente und einen besonderen künstlerischen Anspruch umsetzen. Wir haben für Euch reingehört.


Maria Levin veröffentlichte am 27. Juli ihr Debütalbum "Schwarz auf Weiss". Das klingt nach einer Feder auf einem Blatt Papier. Nach einem handschriftlichem Beweis. In einer Zeit von SMS und E-Mail erscheint das fast nostalgisch. So wirkt das gesamte Album dann auch. Das ist jedoch nicht negativ gemeint - im Gegenteil.

Maria Levin hat anscheinend viel Herzblut und Seele in dieses Album gelegt - um genau zu sein ihre "russische Seele". Beim Hörer entsteht durch diese Mischung aus Schlager und russischen Weisen ein Gefühl aus einem nostalgischen, aber neuen Schlagersound. Das Ganze wird unterlegt mit einer musikalischen Bandbreite, die ihresgleichen sucht.

"Schwarz auf Weiss" ist nicht nur der Name des Albums, sondern auch der erste Titel. Mittleres Tempo, klassische Sprache, verfeinert mit einem 70er Jahre Schlagergefühl bestechen auf ganzer Länge. "Russische Nächte" ist ihre erste Single-Auskopplung im Vorfeld des Albums gewesen. Beim "Sommerfest der Abenteuer" moderiert von Florian Silbereisen stellte sie diesen Titel erstmals im Fernsehen vor und machte eindrucksvoll auf sich aufmerksam. Eine flotte, leidenschaftliche Nummer mit russischen Akzenten und einer eingängigen Melodie.

"Wenn Du mich liebst" ist eine wunderschöne Ballade. Beeindruckend ist hier vor allem, dass die Stimme der Künstlerin dem Text die endgültige Klasse und Stil verleiht. "Alles was zählt" ist die Geschichte der Künstlerin, die in Moskau aufwuchs und nach zwei Jahren Gesangsstudium nach Deutschland kam.

Ein letzter Titel, der nicht unerwähnt bleiben sollte, ist "Tumbalalaika". Es ist eine traditionelle Weise aus der Kindheit der Sängerin und vereint so ihre Herkunft mit klassischem Schlager. Sie selbst sagt über diesen Titel: "Ich wollte unbedingt dieses Lied auf meinem Album haben. Es ist eine Melodie aus der Kindheit, es ist meine Geschichte."

"Träume werden Wirklichkeit" für Maria Levin mit diesem Album voller schöner und ungewöhnlicher Melodien. Es ist neu, ungewöhnlich und einzigartig wie die Künstlerin selbst.

Prädikat: Empfehlenswert.


Teilen:
Geh auf die Seite von: