Von Sarah Winter 0
Dschungelkönigin im ZDF

Maren Gilzer: Rolle bei „SOKO Stuttgart“

Ab Ende März beginnen für Maren Gilzer die Dreharbeiten bei der ZDF-Fernsehserie „SOKO Stuttgart“. Die Ehemalige Sat.1-Buchstabenfee und „In aller Freundschaft"-Krankenschwester wird eine Gastrolle als lesbische Künstlerin übernehmen.

Maren Gilzer bekommt eine Gastrolle im ZDF

Maren Gilzer bekommt eine Gastrolle im ZDF

(© STAR-MEDIA / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Kurz nachdem Maren Gilzer (55) die Dschungelkrone verliehen bekommen hat, ergatterte sie jetzt eine Gastrolle in der ZDF-Serie „SOKO Stuttgart“! Ihr Serienname wird „Evelyn Schöllhammer“ lauten. Das berichtet die „Bild“.

Jetzt spielt sie eine Leiche

In der Folge „Künstlerpech“ soll Maren Gilzer eine lesbische Künstlerin verkörpern, die mit einem Pflanzenschutzmittel ermordet wird. Die neuen Folgen sind dann ab dem Herbst jeden Donnerstag um 18.05 Uhr im ZDF zu sehen.

Früher spielte sie eine Krankenschwester

Maren Gilzer konnte schon früher Schauspielerfahrungen in der Rolle der hilfsbereiten Krankenschwester „Yvonne“ in der MDR-Krankenhausserie „In aller Freundschaft“ sammeln. Dort war sie ab der ersten Folge, die im Jahr 1998 ausgestrahlt wurde, mit dabei. Sie verließ die Serie Anfang 2014. Scheinbar ist Maren nun bereit für eine neues Projekt bei: „SOKO Stuttgart“!

Hier könnt ihr sehen, wie die amtierende Dschungelkönigin früher aussah!


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 14

Dschungelcamp Quiz Von welchem Kandidat ist „Kasalla“ das Lieblingswort?