Von Mark Read 4
Marco Reus wird 24

Marco Reus: Der "Fußballer des Jahres" feiert Geburtstag

Er ist gebürtiger Dortmunder und darf seit einem Jahr wieder für seine große Liebe auflaufen. Heute feiert Marco Reus als Deutschlands amtierender "Fußballer des Jahres" seinen 24. Geburtstag.

Marco Reus

Dortmunds Topstar Marco Reus

(© Getty Images / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Ein paar Wochen noch darf sich Geburtstagskind Marco Reus mit Fug und Recht "Fußballer des Jahres" nennen. Im Sommer letzten Jahres wurde er für seine herausragenden Leistungen im Trikot von Borussia Mönchengladbach zum besten Spieler der Saison gewählt. Ob er seinen Titel jetzt verteidigen kann, ist noch ungewiss. Dafür waren die Leistungen der Bayern-Stars in dieser Saison einfach zu gut.

Doch trotzdem ist Marco Reus einer der größten Stars, die der deutsche Fußball momentan zu bieten hat. Der gebürtige Dortmunder spielte bereits in der Jugend für seine geliebte Borussia, doch den Sprung zu den Profis schaffte er erst, als er sich zum Zweitligisten Ahlen ausleihen ließ. Im Alter von 20 Jahren schließlich lief er zum ersten Mal in der Bundesliga auf - für die "falsche" Borussia, nämlich die aus Mönchengladbach.

In Mönchengladbach wurde Reus zum Star

Am Niederrhein wurde aus dem zurückhaltenden und sympathischen Dribbelkünstler ein echter Jungstar. Mit tollen Leistungen in der schwierigen Saison 2010/11 trug er entscheidend dazu bei, dass die eigentlich schon fast abgestiegenen Borussen den Klassenerhalt noch schafften. Im Jahr darauf war er die absolute Lichtgestalt in einer Mannschaft, die mit tollem Angriffsfußball überraschend Vierte wurde.

Bereits im Januar 2012 hatte Reus bekannt gegeben, dass es ihn zurück nach Dortmund zieht, in seine Geburtsstadt. Die Borussia, sein Heimatverein, hatte angeklopft - da konnte und wollte er nicht widerstehen. In der jetzt gerade abgelaufenen Saison zauberte Reus im Trikot der Schwarz-Gelben weiter und schoss wieder tolle Tore. Mit dem dritten Meistertitel in Folge wurde es nur nichts, weil die Bayern zu stark waren. Immerhin schaffte es Reus mit dem BVB ins Finale der Champions League, wo er den Elfmeter zum zwischenzeitlichen 1:1 herausholte.

Wir gratulieren Marco Reus herzlich zum 24. Geburtstag und hoffen, dass er im kommenden Jahr wieder über Titel jubeln darf. Allerspätestens im Trikot der Nationalelf bei der WM 2014 in Brasilien.


Teilen:
Geh auf die Seite von: