Von Lisa Thiemann 0
Im Interview nach seinem Auszug

Marco Angelini: Das denkt er über Larissa Marolt

Am gestrigen Abend musste Marco Angelini das RTL-''Dschungelcamp'' verlassen. Es hatten zu wenige Zuschauer für den Österreicher angerufen. Nach seinem Auszug packt er jetzt im Interview mit ''BILD'' über seine Zeit im australischen Dschungel aus. Auch was er über seine Kollegin Larissa Marolt hält verrät der Sänger jetzt.

Dschungel-Aus für Marco Angelini (29). Der ehemalige ''DSDS''-Teilnehmer wurde gestern Abend per Zuschauervoting aus dem ''Dschungelcamp'' geworfen. Mit seiner Leistung ist er trotzdem zufrieden ''Ich habe durchgehalten und mich meinen Ängsten gestellt, auch wenn ich nicht alle Ängste gemeistert habe'', heißt es von dem 29-Jährigen gegenüber ''BILD''.

Wie war sein Verhältnis zu Larissa?

Über Larissa Marolt (21) will der Sänger ungern reden, denn mit ihr ist Marco in den letzten Tagen immer mehr aneinander geraten. ''Ich habe ja immer gesagt, sie hat diese Strategie für den Dschungel. Und dieses Theater zieht sie durch. Wie gesagt, ich glaube einiges von ihr wurde nicht gezeigt. Aber: Die Krone soll nach Österreich, auch wenn es Larissa ist, gönne ich es ihr. Ein Ticket für ihre Show werde ich mir aber trotzdem nicht kaufen'', erzählt Marco Angelini im "BILD"-Interview.

Gegenüber den Betreibern von Larissas Facebook-Seite äußerte sich Marco in einem Gespräch aber ganz anders. Da sagte er: "Wir hatten es nicht immer leicht miteinander. Dazu stehe ich. Aber man darf nicht vergessen: Man sieht im Fernsehen nur einen Teil des Alltags. Wir haben uns oft wirklich super verstanden."

Auch Gabriella Rinne (24) hat nach ihrem Auszug eine Dschungel-Bilanz gezogen. Das denkt sie über Larissa und über ihre Zeit im Camp.

Wird Larissa am Ende wirklich die Dschungel-Krone holen? Zumindest in den Votings liegt das Model immer vorne.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Voting
Ergebnisse >

Wer holt die Dschungelkrone 2014?