Von Nils Reschke 0
Nachrichtensprecher zu Sat.1

Marc Bator: "Tagesschau"-Sprecher wird Moderator bei SAT.1

Das ist ein Paukenschlag! Alt werden als Nachrichtensprecher wollte Marc Bator bei der ARD nicht. Er sucht neue Herausforderungen – bei Sat.1.


Auch am 27. April heißt es um 20 Uhr wieder: „Hier ist das Erste Deutsche Fernsehen mit der Tagesschau.“ Gesprochen werden diese Worte dann von Marc Bator – allerdings zum allerletzten Mal! Denn wie jetzt herauskam, wird der Nachrichtensprecher den Sender wechseln und hat bereits einen Vertrag bei Sat.1 unterschrieben. Dort wird Marc Bator nach nicht nur der neue Chef-Moderator der Nachrichten werden, sondern soll auch die eine oder andere Unterhaltungsshow moderieren.

Der Bild-Zeitung sagte der 40-Jährige: „Nach 13 Jahren bei der ,Tagesschau‘ war es für mich Zeit für eine Veränderung.“ Er wisse durchaus, was er der ARD zu verdanken habe. „Aber ich habe dort keine Perspektive mehr für mich gesehen, weil ich mich nicht weiterentwickeln konnte.“ Und ein „Tagesschau-Rentner“ wollte er nicht werden. „Man kann ja als Sprecher dieser Sendung bei der ARD alt werden, aber mehr läuft dann eben auch nicht.“

Jan Hofer wollte es nicht glauben

Marc Bator bestätigte auch: „Der Sender will mich nicht nur als Nachrichtenmann, sondern in alle möglichen Sendungen einbinden. Auch große Unterhaltungsshows und Reportage-Formate will man mit mir konzipieren.“ Chefsprecher Jan Hofer wollte die Meldung zunächst nicht glauben und wähnte sich wohl bei „Verstehen Sie Spaß?“. Doch es ist beschlossene Sache: Am 27. April präsentiert Marc Bator ein letztes Mal die Nachrichten „Tagesschau“.


Teilen:
Geh auf die Seite von: