Von Stephanie Neuberger 0
Der letzte Schritt

Marc Anthony reicht Scheidung von Jennifer Lopez ein

Marc Anthony und Jennifer Lopez waren sieben Jahre lang verheiratet und haben zwei gemeinsame Kinder. Doch die Ehe war nicht für die Ewigkeit gemacht und so reichte der Sänger die Scheidung von seiner Noch-Ehefrau ein.


Marc Anthony macht nun Nägeln mit Köpfen und hat jetzt die Scheidung von Jennifer Lopez eingereicht. Damit ist das Ende der siebenjährigen Ehe besiegelt. Überraschend ist dieser Schritt aber nicht. Es war abzusehen, dass sich das ehemalige Paar früher oder später scheiden lässt. Immerhin haben sich J.Lo und Marc bereits vor neun Monaten getrennt. Im Juli 2011 gaben sie bekannt, dass ihre Ehe am Ende sei. Für ihre gemeinsamen Kinder, die vierjährigen Zwillinge Max und Emme, wollen sie aber Freunde bleiben. Auch beruflich gehen der Sänger und seine Noch-Ehefrau keine getrennten Wege. Im Mai werden sie sogar gemeinsam auf der Bühne stehen.

Dennoch möchte Marc Anthony nun die Scheidung. In den Unterlagen, die „TMZ“ veröffentlichte, gab der 43-jährige die üblichen „unüberbrückbaren Differenzen“ als Trennungsgrund an. Kurz nach der Trennung sagte Anthony in einer ABC-Talkshow, dass nichts Besonderes passiert sei, was zur Trennung führte. Es habe einfach nicht mehr funktioniert. Auch Jennifer Lopez äußerte sich nicht zu den genauen Gründen, für das Scheitern ihrer dritten Ehe, sondern sagte der „Vogue“ nur, wie traurig sie darüber sei. In den Scheidungsunterlagen erklärte Marc, dass er sich das Sorgerecht für die vierjährigen Zwillinge mit J.Lo teilen möchte. Außerdem möchte der 43-jährige seiner baldigen Exfrau keinen Unterhalt zahlen.

Sowohl Marc als auch Jennifer Lopez haben bereits neue Partner. Die 41-jährige turtelt seit ein paar Monaten mit dem 25-jährigen Tänzer Casper Smart. Gerüchte über eine geplante Hochzeit mit dem Tänzer, dementierte die Sängerin unlängst.


Teilen:
Geh auf die Seite von: