Von Stephanie Neuberger 0
Der Rosenkrieg beginnt

Marc Anthony: Jennifer Lopez braucht einen Psychiater!

Jennifer Lopez und Marc Anthony haben sich nach sieben Jahren Ehe im vergangenen Jahr getrennt. Beide haben bereits neue Partner. Doch hinter den Kulissen soll ein heftiger Rosenkrieg entfacht sein. Angeblich findet Marc, seine Ex braucht professionelle Hilfe.


Wenn eine Beziehung in die Brüche geht, dann gibt es meistens böses Blut zwischen den früheren Partnern. So soll es nun auch bei Marc Anthony und Jennifer Lopez sein. Eine Quelle verriet der Internetseite Radaronline, dass es zwischen Marc und Jennifer heftige Diskussionen gibt. Angeblich wirft ihm die 42-Jährige vor, sich nicht genug um die gemeinsamen Zwillinge, Max und Emme (3), zu kümmern. Er wiederum soll der Meinung sein, dass Lopez zum Psychiater muss.

Angeblich soll das frühere Paar sehr impulsiv sein und sich die Gespräche schnell zu einem Streit entwickeln. "Wie üblich haben sich die Dinge zwischen Marc und Jen ziemlich schnell hochgeschaukelt." Wie die Quelle ebenfalls gegenüber der Seite erklärt, soll Marc Anthony rasend vor Eifersucht sein. Jennifer Lopez turtelt seit November mit Casper Smart, der 18 Jahre jünger als sie ist. Allem Anschein nach ist es etwas ernstes. "Der wahre Grund für Marcs Frust ist die Beziehung von Jen mit dem Backroundtänzer Casper Smart. Jen scheint es mit ihm sehr ernst zu meinen, und deswegen ist Marc rasend eifersüchtig. Daher hat er ihr auch geraten, mal professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen und zu erforschen, warum sie immer einen Mann in ihrem Leben benötigt“, behauptet der Insider.

Ob dies der Wahrheit entspricht, ist fraglich. Immerhin ist Marc Anthony ebenfalls frisch verliebt. Seine Angebetete präsentierte er erst kürzlich auf seiner Facebook-Seite. Das 24-jährige Model Shannon de Lima hat das Herz des Sängers erobert. Ganz offensichtlich haben Marc und Jennifer ihre gescheiterte Ehe bereits abgehakt und sich in eine neue Liebe gestürzt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: