Von Fabienne Claudinon 0
„Matilda“-Darstellerin

Mara Wilson outet sich als bisexuell

Mara Wilson outet sich auf Twitter

Mara Wilson outet sich als Bisexuell

(© MaraWritesStuff / Twitter)

Nach den vergangenen Ereignissen in Orlando ist die Anteilnahme sehr groß. Aus gegebene Anlass postet der ehemalige Kinderstar Mara Wilson auf Twitter ein Bild von sich in einem homosexuellen Club. Vor zehn Jahren besuchte sie die Location und fühlte sich dort wohler denn je. Ihren Tweet nahm Mara dann zum Anlass, sich als bisexuell zu outen.

Am Sonntag starben 49 Menschen bei einem Attentat auf einen homosexuellen Club in Orlando. 53 Menschen wurden dabei verletzt. Um Solidarität mit den Opfern zu zeigen, postet Mara Wilson (28) ein Bild von sich von vor zehn Jahren in einem Gay-Club auf Twitter. Unter das Foto schreibt der Kinderstar, bekannt aus „Matilda“ und „Mrs. Doubtfire“: „Ich in einem Gay-Club als ich 18 war. Ich bin verlegen, wenn ich es jetzt anschaue…“ Außerdem schreibt die Schauspielerin noch, dass sie sich dort willkommen gefühlt habe, obwohl sie eigentlich als heterosexuelles Mädchen dort nicht hingehörte. Die Leute seien so nett gewesen und die Musik super. Außerdem habe eine Freund von ihr seinen Partner an diesem Abend kennengelernt.

Als ein Fan Mara Wilson dann nach ihrer Sexualität fragte, sprach die 28-Jährige ganz offen und antwortet mit diesem Tweet darauf: „Ich sagte, ich identifizierte mich damals als heterosexuelle. Ich habe meine Bisexualität später erst akzeptiert.“ Mit der enormen Reaktion auf ihr Outing hat Mara wohl nicht gerechnet. Vor einigen Stunden bedankte sich der ehemalige Kinderstar bei ihren Fans für die Unterstützung und die positive Resonanz. Dennoch kündigte sie an, sich auf Twitter erst einmal zurückzuziehen, bis sich alles etwas beruhigt hat.

 
Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?