Von Mark Read 0
Sprechrolle für Manuel Neuer

Manuel Neuer: Sprechrolle im Film "Die Monster Uni"

Nationaltorwart Manuel Neuer hat sich etwas Abwechslung zum Sportler-Alltag gegönnt. Er war im Synchro-Studio, um eine Sprechrolle für den Animationsfilm "Die Monster Uni" aufzunehmen.


Nicht nur wegen seiner unumstrittenen Fähigkeiten als Torwart hat Manuel Neuer viele Fans. Die Nummer eins des FC Bayern München und der Nationalmannschaft sieht darüber hinaus auch noch gut aus und hat eine angenehme Stimme. Diese hat Neuer nun erstmals einer Filmfigur geliehen: Frank McCay im Animationsfilm "Die Monster Uni".

"Ich bin ein großer Disney-Fan und habe mich daher sehr gefreut, bei DIE MONSTER UNI dabei sein zu können. Die Arbeit im Synchronstudio war eine tolle Erfahrung und hat Spaß gemacht", sagt der 27-Jährige zu seinem Ausflug. Neuer befindet sich damit in prominenter Gesellschaft: Auch Elyas M'Barek, Axel Stein und Ilja Richter haben Sprechrollen für den Film übernommen.

"Die Monster Uni" ist Nachfolger zu "Die Monster AG"

"Die Monster Uni" ist eine Fortsetzung zum mega-erfolgreichen Streifen "Die Monster AG", der vor über zehn Jahren sensationelle Kino-Erfolge feiert. Dabei spielt der Film zeitlich vor dem ersten und zeigt die Lehrjahre von Sulley und Mike Glotzkowski. Frank McCay, die Sprechrolle von Manuel Neuer, ist einer der berühmtesten Schrecker in der Monster AG und für den kleinen Mike Glotzkowski ein großes Vorbild. Genau wie Manuel Neuer im echten Leben für so manchen Jugendlichen. Passt also.

Kinostart von "Die Monster Uni" ist am 20. Juni. Wir sind gespannt, wie sich der Bayern-Keeper auf der Leinwand anhört.


Teilen:
Geh auf die Seite von: