Von Mark Read 0
Neuer nervenstark

Manuel Neuer sahnt bei "Wer wird Millionär" 500.000€ ab

Gestern war Manuel Neuer beim Promi Special von "Wer wird Millionär?" zu Gast. Und wer damit gerechnet hatte, dass sich der Nationaltorwart auf dem heißen Stuhl von Günther Jauch blamieren würde, wurde enttäuscht. Neuer räumte stolze 500.000€ ab. Auch wenn die Fragen zugegebenermaßen nicht alle schwer waren.


Das Promi Special von "Wer wird Millionär?" war ein voller Erfolg. Bis zu 10,52 Millionen Zuschauer sahen in der Spitze dabei zu, wie Prominente in Günther Jauchs Show ihr Wissen unter Beweis stellten. Gaby Köster räumte 64.000€ ab, Maite Kelly und Michael Mittermaier je 125.000€ und zuletzt sackte Manuel Neuer 500.000€ ein. Ein starkes Ergebnis für den 25-jährigen Nationaltorwart vom FC Bayern München, der im Vorfeld seine Nervosität kund getan hatte. Doch Neuer schlug sich auf ungewohntem Terrain hervorragend.

Zugegeben: Einige seiner Fragen waren nun wirklich für jedermann einfach zu lösen. Etwa "Was sorgt häufig für schmerzende Füße?" – Antwortmöglichkeiten: "satte Gewinne", "gute Renditen", "üppige Erlöse" oder "hohe Absätze". Bis zur zehnten Frage marschierte Neuer jedenfalls ohne Einsatz eines Jokers durch, schaffte es dann mit deren Hilfe bis auf 500.000€. Dann verkündete er: "Jetzt ist Schluss mit Zocken" und behielt lieber das Geld, das er spenden will.

Auch wenn Neuer die Nervosität deutlich anzumerken war, gab er sich nach der Sendung schon wieder ganz professionell. Gegenüber "Bild.de" sagte der Bayern-Keeper: "Ich bin ohne große Erwartungshaltung angereist, wusste aber, dass es keine einfache Aufgabe wird." Na dann.


Teilen:
Geh auf die Seite von: