Von Steffen Trunk 0
Seit „Popstars“ hat sich Mandys Leben verändert

Mandy Capristo: So süß war sie am Anfang ihrer Karriere

Sie gilt heute als eine der schönsten Spielerfrauen Deutschlands, die dennoch ihre eigene Karriere immer wieder vorantreibt und als Sängerin weiter erfolgreich ist! Mandy Capristo, die seit 2013 mit Mesut Özil liiert ist, hat sich aber im Laufe der Jahre ganz schön verändert. Seit ihrem Sieg bei „Popstars“ 2006 ist nichts mehr wie es vorher war.

So sah Mandy am Tag des "Popstars"-Finale 2006 aus

So sah Mandy am Tag des "Popstars"-Finale 2006 aus

(© T-F-Foto / imago)
Mandy Capristo

Mandy vor Kurzem vor dem Brandenburger Tor

(© Getty Images)

Neben den No Angels waren Monrose eine der erfolgreichsten Girlbands Deutschlands! Im Rahmen der fünften Staffel „Popstars“ castete man Mandy Capristo (24), Senna Guemmour (34) und Bahar Kizil (25) zusammen – ein unschlagbares Trio, welches heute noch jeder kennt.

Ohrwurm-Garantie mit „Shame" und „Hot Summer"

Doch nach mehreren Nummer-eins-Hits und vier Alben entschied sich die Band 2011 für die Auflösung. Seitdem versuchen es die drei Mädels solo erfolgreich zu werden.

Promipool blickt noch einmal in das Jahr 2006 zurück. Wie sah Mandy am Tag des „Popstars“-Finale aus? Seit diesem Tag steht Mandys Leben nämlich Kopf.

Mandy hat sich in acht Jahren ziemlich verändert

Aus dem schüchternen Mädchen von nebenan ist eine wahnsinnig starke Frau geworden, die genau weiß was sie möchte. Mit Nationalspieler Mesut Özil (25) hat sie auch ihr privates Glück gefunden. Seit vergangenem Jahr lebt die Sängerin bei ihrem Liebsten in London und arbeitet derzeit an ihrem neuen Album.

Hoffen wir, dass wir schon bald Mandy süße Stimme zu hören bekommen!

Video: Könnt ihr euch noch an „Shame", den ersten Hit von Monrose erinnern?

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: