Von Victoria Heider 0
Mit Monrose-Kolleginnen Bahar Kizil und Senna Guemmour

Mandy Capristo: So sah die „Deutschland sucht den Superstar“-Jurorin als Blondine aus

Ex-Monrose-Sängerin und DSDS-Jurorin Mandy Capristo gehört definitiv zu Deutschlands attraktivsten TV-Gesichtern. Sie hat eine klasse Figur, ein strahlendes Lächeln und wunderschöne Haare. Dass diese nicht nur in brünett, sondern auch in blond toll aussehen, bewies Mandy im Jahr 2009.

Mandy Capristo war 2009 blond

Bahar Kizil, Senna Guemmour und Mandy Capristo 2009

(© Getty Images)

Ganz anders, aber dennoch umwerfend - Mandy Capristo (24) sieht auch als Blondine richtig gut aus. Noch zu Monrose-Zeiten im Jahr 2009 trug die schöne DSDS-Jurorin ihre Mähne ihn einem sonnigen Hellblond.

Blondinen haben mehr Spaß

Damals zeigte sich Mandy zusammen mit ihren ehemaligen Bandmitgliedern Bahar Kizil (26) und Senna Guemmour (35) bei der Movie-Meets-Media-Party in Hamburg. Die blonden Haare trug sie - etwas kürzer als heute – zu einer voluminösen Löwenmähne gestylt. Wirklich gelungen!

Schon immer stilsicher

Genau wie heute bewies Mandy auch früher schon ihr sicheres Händchen in puncto Mode. Mit dem enganliegenden perlmuttfarbenen Kleid sah sie damals einfach umwerfend aus. Mandy weiß eben was schick ist und worin sie alle Blicke auf sich zieht!

Noch mehr aktuelle Promi-News? Dann melde dich für den kostenlosen Promipool-Newsletter an.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 12

DSDS Quiz Wie hieß das DSDS-Siegerlied 2015?