Von Milena Schäpers 0
Vereins-Aus?

Manchester City: Trainer geht auf Balotelli los

Eklat bei Manchester City: Bei einem Training geraten der Coach Roberto Mancini und Balotelli aneinander. Ist das das Vereins-Aus für Balotelli?


Bei einem ganz normalen Training rastet der Trainer von Manchester City, Roberto Mancini (48), völlig aus und geht auf seinen Spieler Balotelli los. Beobachter berichteten, dass er ganz plötzlich stinkwütend auf Mario Balotelli zurannte und ihm am Kragen packte. Er wollte ihn sogar zu Boden werfen, das Muskelpaket war jedoch zu stark für ihn.

Als der 22-Jährige sich dann zu wehren begann, versuchten Anwesende die Beiden zu trennen. Als das gelang, floh Balotelli offenbar sofort vom Spielfeld.

Es ist nicht die erste Auseinandersetzung zwischen den beiden. Verbale gab es schon viele. Mancini beschwerte sich immer wieder, dass er nicht mit Balotelli arbeiten könne, er sei zu aggressiv und exzentrisch.

Es ist noch nicht bekannt, welche Folgen dieser Vorfall für Balotelli mit sich bringt. Ob Balotelli ManCity nun verlassen muss?


Teilen:
Geh auf die Seite von: