Von Katharina Sammer 0
Elf Monate nach dem schweren Skiunfall

Managerin Sabine Kehm: So geht es Michael Schumacher

Es gibt gute Nachrichten vom Gesundheitszustand von Formel-1-Legende Michael Schumacher: Wie seine Managerin Sabine Kehm in einem Interview bestätigte, macht der ehemalige Rennfahrer weiter Fortschritte. Eine Prognose zu seiner Genesung ist aber immer noch nicht möglich.

Michael Schumacher

Michael Schumacher

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Gut elf Monate ist es her, dass Formel-1-Star Michael Schumacher (45) im Skiurlaub schwer verunglückte. Seitdem gibt es nur selten Neuigkeiten zum Gesundheitszustand des siebenfachen Weltmeisters. In einem Interview hatte seine Managerin Sabine Kehm jetzt aber endlich gute Nachrichten.

Er macht Fortschritte

„Michael macht Fortschritte, die der Schwere seiner Verletzungen angemessen sind“, so Sabine Kehm im Interview mit RTL. „Er befindet sich in der Rehabilitation. Es wird ein schwerer und langer Weg.“ Eine Prognose kann und will seine Managerin aber weiterhin nicht geben: „Einen seriösen Ausblick könnte ich nie geben. Das ist einfach nicht möglich in dieser Situation.“

Sie bedankt sich für die Anteilnahme

Sabine Kehm bedankte sich außerdem nochmals für die Anteilnahme von Schumis Fans: „Ich kann wieder nur sagen, dass die Familie von der Anteilnahme sehr glücklich und berührt ist. Ich glaube daran, dass positive Energie Gutes bewirkt. Wir freuen uns über die Anteilnahme aus aller Welt.“ Erst vor wenigen Tagen hatte sich Michaels Familie auf seiner Website in einem emotionalen Statement für die vielen Genesungswünsche bedankt

Auch wir wünschen Schumi weiterhin gute Besserung.


Teilen:
Geh auf die Seite von: