Von Steffen Trunk 0
Foto soll es beweisen

„Mama Mia“: Sind Lukas und Basti das neue TV-Traumpaar?

Kuppelshows gibt es unzählige im deutschen Fernsehen. Sie versprechen den Kandidaten, sie würden ihre große Liebe finden, doch nur in den wenigsten Fällen geschieht dies auch. Nun sollen sich bei „Mama Mia“ zwei Teilnehmer innig verliebt haben und noch heute ein Paar sein.


Die Einschaltquoten sind miserabel und die RTL-Sendung „Mama Mia“ wurde ins Nachmittagsprogramm verfrachtet. Am kommenden Sonntag läuft dann schon die letzte Folge der Kuppelshow, in der vier Singles mit ihren Müttern nach der großen Liebe suchen.

Lukas und Basti wurden in der Öffentlichkeit beim Knutschen erwischt

Neben drei heterosexuellen Männern ist auch ein homosexueller Teilnehmer dabei, der nach seinem Traummann sucht. Lukas (22) aus Stuttgart möchte sich mit Hilfe seiner Mutter in einen Liebesanwärter verliebten. Offenbar hat dies laut „Bild“ geklappt, denn der blonde Junggeselle wurde mit Kandidat Basti (24) in München gesichtet. Knutschend sitzen sie dabei auf einer Bank in einem Hofbräuhaus.

Auch der 24-jährige Basti postete ein eindeutiges Foto auf seiner Facebook-Seite, das beide beim Küssen zeigt und kommentierte es sogar. "MEHR DAVON! ;-)", schrieb der Lockenkopf vielversprechend über das Foto. Da die Dreharbeiten zu „Mama Mia“ schon im April abgeschlossen wurden, ist klar, dass die TV-Romanze bis heute anhält. Wegen des RTL-Vertrags dürfen die beiden allerdings erst nach Ausstrahlung über ihre angebliche Beziehung sprechen.

Für mehr Star-News könnt ihr unseren Newsletter abonnieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: