Von Anita Lienerth 0
TV-Traumpaar hat sich getrennt

„Mama Mia“: Lukas Sauer und Basti Döhring sind nicht mehr zusammen

Im Sommer letzten Jahres haben sich vier Junggesellen bei der RTL Dokusoap „Mama Mia“ von ihren Müttern verkuppeln lassen. Bei einem Paar schien dieses Konzept sogar aufgegangen zu sein. Lukas Sauer und Basti Döhring haben sich in der Sendung kennen und lieben gelernt. Aber nach eineinhalb Jahren Beziehung ist alles vorbei. Die zwei gehen von nun an wieder getrennte Wege.


In der Kuppelshow „Mama Mia“ sind vier Männer mit ihren Müttern nach Thailand geflogen, um dort ihre große Liebe zu finden. Jeder Junggeselle durfte acht Frauen, der schwule Lukas acht Männer daten. Die Mütter haben ihren Söhnen dabei geholfen, die richtige Wahl zu treffen. Lukas Sauer (23), der auch bei "Unter uns" zu sehen war, traf in der Show auf Basti Döhring (25), in den er sich verliebte und mit ihm eine Partnerschaft einging. Jetzt sind die beiden wieder getrennt.

Sie verkünden die Trennung auf Facebook

Beide haben auf ihren Facebook-Profilen ein Statement zu der Trennung abgegeben. So schreibt Basti: „JE SCHÖNER UND VOLLER DIE ERINNERUNG, DESTO SCHWERER EINE ENTSCHEIDUNG, DIE SCHMERZHAFT, ABER NÖTIG IST.“ Lukas lässt auf seinem Profil verlauten, dass die zwei auf alle Fälle Freunde bleiben wollen.

Die Trennung kommt sehr überraschend

Von Problemen in der Beziehung war niemals die Spur. Wenn man sich die Profile der beiden anschaut, tauchen immer wieder gemeinsame Fotos der zwei auf. Lukas hat erst Anfang Oktober ein Bild von sich und Basti veröffentlicht, auf dem sie glücklich in die Kamera blicken. Schade, dass diese Beziehung nun ein Ende hat.


Teilen:
Geh auf die Seite von: