Von Julia Bluhm 0
Familie und Beruf unter einen Hut

Maite Kelly: „Zuallererst bin ich Ehefrau und Mutter"

Maite Kelly mit ihrem Mann Florent Raimond

Maite Kelly mit ihrem Mann Florent Raimond

(© Future Image / imago)

Für Maite Kelly läuft es derzeit hervorragend. Am 14. Oktober brachte die Sängerin ihr erstes Schlageralbum „Sieben Leben für dich" auf den Markt. Doch nicht nur musikalisch feiert die Frau mit der unglaublichen Stimme große Erfolge, auch privat könnte es nicht besser für sie laufen. Mit uns sprach Maite darüber, wie sie Karriere und Familie unter einen Hut bekommt.

Maite Kelly (36) befindet sich derzeit in der Blüte ihres Lebens. Mit „Sieben Leben für dich" bringt sie nicht nur ihr viertes Solo-Album auf den Markt, auch die Schlagerszene möchte die sympathische Sängerin mit ihrem ganz besonderen und sehr privaten Album erobern.

Maite hat nicht nur Glück im Beruf, sondern auch in der Liebe. Seit elf Jahren ist sie überglücklich mit Florent Raimond (39) verheiratet. Gemeinsam mit dem Unternehmer hat die blonde Sängerin drei Töchter. Wie man es schafft, Karriere und Familie miteinander zu verbinden, verriet Maite im „Promipool"-Interview: „Zuallererst bin ich Ehefrau und Mutter. Danach habe ich eine Berufung. Ich habe ein Home-Office und erledige so viel ich kann von Zuhause, während die Kinder im Kindergarten oder der Schule sind". Lange müssen die Sprösslinge nie auf ihre Mama verzichten. „Es ist nur die Promotion-Zeit, in der ich nicht Zuhause bin. Wenn ich auf Tournee gehe, kommen die Kinder sowieso mit", erzählt die 36-Jährige.

Auch die Kelly Family steht hinter Maite

Nicht nur ihre eigene kleine Familie gibt der schönen Sängerin Rückhalt. Auch elf Geschwister stehen hinter Maite. Die freuen sich genauso über ihre Erfolge wie sie selbst. Obwohl sich die Geschwister nach dem Ende der berühmten Kelly Family in allen Ecken der Welt niederließen, stehen sie auch heute noch in Kontakt. Seit Jahren hoffen die Fans auf ein Comeback der Kult-Familie. „Ich glaube nicht, dass die Kelly Family ohne meinen Vater je wieder so ein großes Thema sein wird. Ich kann mir aber vorstellen, dass wir noch einmal zusammenfinden, um zu einem Jubiläum der schönen Zeit zu zelebrieren", verrät Maite im Interview. Somit ist die Hoffnung auf ein Kelly-Family-Comeback noch nicht verloren.

Große Leidenschaft neben der Musik

Neben der Liebe zur Musik hat Maite noch eine weitere Leidenschaft: Das Tanzen. 2011 gewann Maite die vierte Staffel der Tanzshow „Let's Dance". Fünf bis sechs Mal die Woche geht die 36-Jährige ihrem Hobby nach und hält sich damit fit. Doch Maites Geheimrezept ist ein ganz anderes. „Ich versuche ein glückliches und erfülltes Leben zu führen und reduziere mich nicht auf meine Figur, sondern auf meine Talente. Ich versuch meine Talente größer als meine Taille werden zu lassen. Das ist es, was mich glücklich macht." Von dieser tollen Einstellung könnte sich der ein oder andere definitiv noch eine Scheibe abschneiden.

Quiz icon
Frage 1 von 10

Musik Quiz Durch welchen Song wurde Meghan Trainor berühmt?