Von Stephanie Neuberger 0
Keine Blondine mehr

Maite Kelly mit neuer Haarfarbe

Maite Kelly hatte seit sie mit der "Kelly Family" berühmt wurde, blonde Haare. Zwar änderte sich die Blondnuance im Laufe der Jahre, aber der hellen Haarfarbe blieb sie stets treu. Bis jetzt! Denn nun trägt Maite Kelly die Haare in einem warmen rot-braun Ton und ist damit sehr zufrieden.


Maite Kelly ist den meisten als Blondine bekannt. Bei der Verleihung der "Goldenen Henne" mussten die Fotografen aber zweimal hinschauen, um die "Let's Dance" Gewinnerin zu erkennen. Im ersten Moment stellte sich die Frage, wer ist die Frau mit den rot-braunen Haaren auf dem roten Teppich? Maite hat sich die Haare gefärbt und trägt sie nun dunkler als zuvor. Zwar sieht die Sängerin mit der neuen Haarfarbe noch ein wenig ungewohnt aus, aber der dunklere, rötliche Ton steht ihr.

Sie selbst ist sehr zufrieden mit ihrem neuen Look. "Ich hatte einfach Lust auf Veränderung. Ich bin jemand, der sich gerne etwas traut", verrät Maite gegenüber der Superillu am Rande der Verleihung. Und nicht nur Maite Kelly gefällt ihr neues Aussehen, sondern auch der Männerwelt. Wie sie ebenfalls verriet, flirten die Männer seit der neuen Haarfarbe viel häufiger mit ihr. Dies schmeichelt der Sängerin sehr und sie genießt die Aufmerksamkeit. „Die Männer flirten mit mir, das ist schon ungewohnt, aber toll“, erzählt die zweifache Mutter. Aber selbstverständlich ist und bleibt Maite Kelly verliebt in ihren Ehemann Laurent. Ihm gefällt der neue Look seiner Frau ebenfalls, wie Maite bestätigt.

Man gewinnt den Eindruck, dass Maite Kelly mit den dunkleren Haare noch mehr strahlt, als sie es bisher schon getan hat. Ihre Augen kommen jetzt stärker zur Geltung. Aber nicht nur ihr Äußeres hat sich geändert. Heißt es doch immer: Blondinen haben mehr Fun- nicht laut Maite: „Ich dachte immer, Blondinen haben mehr Spaß. Aber das stimmt nicht gar nicht!"


Teilen:
Geh auf die Seite von: