Von Mark Read 0

Magerwahn? LeAnn Rimes fehlt jegliche Einsicht


Wann wacht die Frau endlich auf? Sängerin LeAnn Rimes ist dünner denn je. Dafür wird sie schon lange heftig kritisiert. Das scheint LeAnn aber nicht zu beeindrucken. Erneut schockte sie jetzt mit ihrem Horror-Magerlook!

Der Körper der Sängerin besteht nur noch aus Haut und Knochen - von Zierlichkeit kann hier nicht mehr nur die Rede sein. Warum aber sagt ihr frisch angetrauter Ehemann Eddie Cibrian nichts dazu? Es kann doch nicht sein, dass er seine Ehefrau als Knochengerüst attraktiv findet!

Immer wieder tauchen neue Fotos von Rimes auf, auf denen sie einfach nur noch klapperdünn und ausgemergelt aussieht. Völlig abgemagert im hautengen Minikleid stehen knochige Knie und dürre Ärmchen hervor. Die Sängerin ("Can't Fight the Moonlight") beweist uns damit, dass sie keinerlei Einsicht im Bezug auf ihr Gewicht und ihre Figur hat.

Doch auch ihren Ehemann Eddie Cibrian scheint das nicht zu stören, denn beide zeigen sich strahlend Hand in Hand in der Öffentlichkeit. Dass die 28-jährige LeAnn ein echtes Gesundheitsproblem hat, das scheinen beide einfach zu ignorieren.

Doch Rimes fehlt jegliche Einsicht - und das nach wie vor, obwohl sie schon länger dafür öffentlich am Pranger steht. Das Gegenteil ist der Fall: Die Blondine twitterte sogar noch ein Bikini-Foto von sich. Damit will sie ihren Fans demonstrieren: „Schaut her, es geht mir gut“!

Und noch eine aktuelle Twittermeldung von Rimes: „Ich passe auf mich auf, esse, was ich will, und habe ein gesundes Gewicht. Ich weiß selbst, wie gesund ich bin“!

LeAnn Rimes scheint an ihre Twitter-Aussagen jedenfalls fest zu glauben, und ihr strahlendes Lächeln in aller Öffentlichkeit bestätigt diese Vermutung noch! Und Ehemann Eddie Cibrian? Der scheint sogar noch stolz auf sein abgemagertes Knochengerüst an der Hand zu sein. So wirkt es jedenfalls auf den neusten Bildern. Wollen wir mal nicht wirklich hoffen, dass er sogar der Grund für LeAnns Magerwahn ist…?


Teilen:
Geh auf die Seite von: