Von Victoria Heider 0
Neues Projekt für Emma Watson

Märchenverfilmung: Emma Watson spielt statt Cinderella nun Belle

Erst hieß es, dass die süße Emma Watson die Rolle der "Cinderella" spielen wird. Leider hat sie sich doch dagegen entschieden. Dafür wird sie aber eine andere beliebte Prinzessin verkörpern. Hier könnt ihr außerdem lesen, wer Emma ersetzen soll.


Schade, das war nichts! Emma "Hermine" Watson wird nun doch nicht die Rolle der armen Cinderella in der Neuauflage des Disney Films von Kenneth Branagh spielen.

Wie filmstarts.de berichtet, können wir Emma trotzdem in der Rolle einer Prinzessin sehen. Statt mit einer biestigen Stiefmutter wird es Emma mit einem lieben Biest zu tun haben.

Fräulein Watson wird nämlich die anmutige Belle in "Die Schöne und das Biest" verkörpern. Drehbeginn soll im Sommer dieses Jahres sein. An ihrer Seite wird Guillermo del Toro spielen, der bei dem Film auch die Regie übernehmen könnte. Das steht aber noch nicht 100% fest, da er momentan an dem Gruselfilm "Crimson Peak" arbeitet.

Aber wer wird den nun Cinderella werden? Eine feste Zusage für die Rolle gibt es noch nicht aber andere Anwärterinnen auf den Part sind Saoirse Ronan, Gabriella Wilde und Alicia Vikander.

Die Böse Stiefmutter wird aller Voraussicht nach Cate Blanchett spielen. Falls die nicht auch noch absagt.

Für mehr Nachrichten aus Hollywood, könnt ihr unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

 

 

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: