Von Mark Read 0

Madonna will ihre Hände aufhübschen


Madonna mag ihre Hände nicht - sagt eine ihrer Bekannten der britischen Tageszeitung "Daily Mirror". "Madonna hasst ihre Hände. Für sie wirken sie zu sehr wie die einer alten Frau", erklärt sie. Deshalb möchte Madonna ihre Hände durch einen Dermatologen richten lassen - Dr. Frederic Brandt soll dafür sorgen. Ein Serum soll in die Hände gespritzt werden, um sie verjüngern zu lassen - ähnlich soll das Aufspritzen der Lippen funktionieren. Mal ehrlich: Madonna ist nun wirklich einer der letzten Promis, der das nötig hat.

Die anonyme Quelle des "Mirror" verrät noch: "... Hände verraten immer das richtige Alter." Und diese Aussage verwundert doch sehr angesichts der Tatsache, dass Madonna nie ein Geheimnis daraus gemacht hat, wie alt sie ist - und für 51 kann sie sich doch wirklich sehen lassen! Die US-amerikanische Stil-Ikone berichtet gerne aus ihrem Leben - die Welt durfte teilnehmen an allen Skandal-Adoptionen, sie hat ihre Hochzeiten öffentlich gefeiert und auch ihre Tochter geht öffentliche Wege.

Zahlreiche Promi-Ladys verschweigen ihr Alter nur zu gerne - eine Madonna hat das allerdings nicht nötig. Zu Zeiten von "Erotica" hat diese Diva nicht mal mit ihrem Sex-Leben hinter dem Berg gehalten und mehr als nur ihre Hände gezeigt. Wo also liegt das Problem? Madonna: Hand-OPs haben andere nötig; es reicht eigentlich, wenn Madonna ihr strenges Fitnessprogramm weiterhin so diszipliniert durchzieht.


Teilen:
Geh auf die Seite von: