Von Mark Read 0

Madonna: Tochter Lourdes bald als „Blauer Engel“?


Madonnas älteste Tochter scheint ganz nach der Mutter zu kommen. Jedenfalls was deren Hang zur Veränderung des Äußeren angeht.

Madonna war besonders in den 80er Jahren dafür bekannt, ihren Stil fast genauso oft zu wechseln, wie andere Menschen ihre Unterwäsche. Für den Song „Like a Virgin“, der weltweit die Charts eroberte,  präsentierte sie sich ebenso wie dem Film „Susan, verzweifelt gesucht“ mit brauner Löwenmähne. Kurz darauf schon zierte sie das Cover des Albums „True Blue“ mit blondem Bob.

Ihre Tochter Lourdes scheint ihrer berühmten Mutter jetzt nacheifern zu wollen. In ihrem Blog verkündete die 14 jährige jetzt: „Ich weiß nicht, ob es euch aufgefallen ist, aber ich trage meine Haare gerade ganz schwarz. Es nervt mich wirklich, ich möchte meine Haare gern blau färben, aber keine Strähnchen, sondern den kompletten Kopf. Ich glaub zwar, dass ich binnen zwei Wochen wieder genervt davon sein werde, aber ich möchte das haben.“

Mama Madonna allerdings scheint wenig angetan von den Plänen ihrer Tochter. Als Mutter scheint Madonna wohl ein wenig anders zu denken, als wenn es darum geht, die Queen of Pop zu sein. Sie selbst hätte sich wohl kaum davon abhalten lassen, in Lourdes Alter ihren Kopf durchzusetzen und ihre Haarpracht in neuer Farbe erstrahlen zu lassen. Allerdings scheint ihre Reaktion auf Lourdes Pläne doch eher als ein klares Nein zu werten sein. Zumindest war wenig später, nachdem Lourdes ihrer Mutter Madonna eben jenen Blog Eintrag vorgelesen hatte, folgendes an selber Stelle zu lesen: „Sie saß bloß da und hat mich angestarrt, ohne jeglichen Ausdruck im Gesicht.“


Teilen:
Geh auf die Seite von: