Von Andrea Hornsteiner 0
Zu freizügig

Madonna erhält eine Ermahnung von Instagram

Madonna sorgt immer wieder für Skandale. Das weiß auch die Internetplattform Instagram und will dem Pop-Idol einen Maulkorb verpassen.


Bislang waren die Posts von Pop-Queen Madonna auf ihrem neuen Instagram-Account nicht wirklich skandalös. Doch der Sängerin eilt ihr Ruf bereits voraus.

Denn nur zu gerne sträubte sie sich in der Vergangenheit gegen Konventionen. Wann immer sie es für richtig hält, zieht die mittlerweile schon 54-Jährige blank. Und darüber ist sich auch Instagram im Klaren.

Sozusagen schon vorsichtshalber hat ihr die Internetplattform deswegen vorab schon einmal eine explizite Warnung zugeschickt. Diese soll Madonna daran erinnern, dass "Nacktheit und Inhalte für Erwachsene" auf der Internetseite tabu sind.

Noch ist nicht bekannt, für welches Foto genau Madonna die Rüge kassiert hat. Tatsächlich hat sich die Sängerin bislang nichts zu Schulden kommen lassen. Ganz im Gegensatz zu anderen Stars: Denn in puncto Nacktheit halten Rihanna, Coco Austin und Kim Kardashian definitiv mit Madonna mit.


Teilen:
Geh auf die Seite von: