Von Jasmin Pospiech 0
"Chris ist mein Seelenverwandter"

Madeleine von Schweden: Erstes Interview zur Verlobung

Prinzessin Madeleine von Schweden ist überglücklich! Ihr Liebster Chris O'Neill hat ihr Anfang des Monats einen Heiratsantrag gemacht. Nun gab das Paar das erste offizielle Interview zu dessen Verlobung.


Und sie hat doch noch ihren Traumprinzen gefunden!

Vor drei Jahren kam heraus, dass Madeleines von Schweden (30) damaliger Verlobter Jonas Bergström (33) sie mit einer Handball-Nationalspielerin betrogen hat. Daraufhin ließ die schöne Prinzessin die Hochzeit platzen und flüchtete in ihre neue Wahlheimat, New York.

Doch der Liebe konnte sie sich nicht lange erwehren, lernte sie durch gemeinsame Freunde ihren jetzigen Verlobten, den Investmentbanker Chris O'Neill (38), kennen und lieben, wie sie nun in einem Interview auf der offiziellen Homepage des schwedischen Königshauses zu ihrer überraschenden Verlobung am 25. Oktober bekannt gab. Dort plauderte das Paar auch ganz intime, lustige, aber auch romantische Details aus.

Chris hatte ihr unter anderem bereits Anfang Oktober den Antrag gemacht, er hat den besonderen Tag von langer Hand geplant gehabt, sogar Madeleines Eltern, das schwedische Königspaar, um deren Segen gebeten. Die sollen sehr gerührt davon gewesen sein. Außerdem erzählte Madeleine, wie sehr sie Chris' Humor schätzt und dass sie sich sehr ähnlich seien und sie ihn daher als ihren Seelenverwandten betrachtet!

Na, wenn das nicht ein gutes Omen für eine glückliche Zukunft zu zweit ist?!

Das Paar will im Sommer 2013 heiraten. Es wird aber vorerst weiter in New York wegen der Arbeit wohnen bleiben. Ein Rückzug nach Schweden bleibt aber nicht ausgeschlossen. Chris soll angeblich bereits fleißig Schwedisch-Vokabeln büffeln!


Teilen:
Geh auf die Seite von: