Von Alice Hornef 0
Jon Hamm war auf Entzug

„Mad Men“-Star hat starkes Alkoholproblem

Schauspieler Jon Hamm feierte mit seiner schauspielerischen Leistung in der US-Serie „Mad Men“ große Erfolge. Für seine Rolle als alkoholabhängiger Werbefachmann erhielt Jon sogar einen Golden Globe als bester Hauptdarsteller. Jetzt soll Jon selbst starke Probleme mit dem Alkoholkonsum haben.

Jon Hamm spielt "Don Draper" in "Mad Men"

Jon Hamm spielt "Don Draper" in "Mad Men"

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Für seine Rolle als „Don Draper“ in der erfolgreichen US-Serie „Mad Men“ wird Schauspieler Jon Hamm (44) gefeiert. Der erfolgreiche Werbefachmann „Don“ leitet eine eigene Agentur und trinkt zu viel. Für die Darstellung erhielt Jon 2008 sogar schon einen Golden Globe als bester Serien-Hauptdarsteller. Inzwischen soll er allerdings selbst Probleme mit dem Alkohol haben.

„TMZ“ berichtete, dass Jon nach der Premiere der letzten Staffel 30 Tage in einer Entzugsklinik verbrachte, um mit seinem Alkoholproblem zurechtzukommen. Der Schauspieler soll sich selbst Ende Februar in das „Silver Hill Hospital“ in New Canaan, im Bundesstaat Connecticut, eingewiesen haben. Seine Langzeitfreundin und Schauspielerin Jennifer Westfeldt (45) unterstützt ihn in dieser schwierigen Zeit. Jons Sprecherin gab die Bitte der beiden weiter, in nächster Zeit ihre Privatsphäre zu achten.

Jon war schon in diversen Filmen wie „Das A-Team“ oder „Brautalarm“ zu sehen. Doch bislang ist und bleibt sein größter Erfolg die Hauptrolle in „Mad Men". Seit dem Start der Serie im Jahr 2007 war Jon fast jedes Jahr für die Emmy Awards und Golden Globe Awards nominiert. Bislang war allerdings noch nicht bekannt gewesen, dass er nicht nur in seiner Rolle als „Don" ein Alkoholproblem hat. 

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?


Teilen:
Geh auf die Seite von: