Von Martin Müller-Lütgenau 0
Spannung bei den Royals

Macht Prinz Harry seiner Cressida an Weihnachten einen Antrag?

Es wäre die Überraschung des Jahres. Englischen Medien zufolge stehen die Chancen nicht schlecht, dass Prinz Harry seiner Freundin Cressida Bonas an Weihnachten einen Antrag macht. Ist dies der Fall, dürfen wir uns 2014 auf die nächste royale Traumhochzeit freuen.

Prinz Harry wurde 29

Prinz Harry

(© Getty Images)
Cressida Bonas freundet sich langsam mit Kate Middleton an

Cressida Bonas

(© Getty Images)

Lange hat es gedauert, aber seit Prinz Harry seine Cressida Bonas kennengelernt hat, scheint der Draufgänger sesshaft geworden zu sein. Und offenbar plant Harry bereits den nächsten Schritt. "Es sieht ganz so aus, als ob Cressida Bonas dieses Jahr ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk bekommt. Unsere Kunden wetten, dass Prinz Harry auf die Knie fallen wird", erklärt eine Sprecherin des Wettanbieters "Coral" gegenüber dem "Daily Mirror".

Prinzessinnen-Training für Cressida

Zugegeben, das klingt alles höchst spekulativ, doch völlig ausgeschlossen ist ein solches Szenario nicht. Zumal Harry während seines Trips zum Südpol genug Zeit hatte, um Pläne zu schmieden. Zudem absolviert Cressida nach Informationen von "Life & Style" bereits eine Art "Prinzessinnen-Training". In einem Crashkurs soll die schöne Blondine Hof-Etikette, Ahnenkunden und royales Benehmen erlernen. Weil Cressida zudem ihre Karriere als Tänzerin unlängst aufgegeben hat, steht einer Traumhochzeit im kommenden Jahr nichts im Wege. Einzig Harrys Antrag fehlt noch.


Teilen:
Geh auf die Seite von: