Von Kathy Yaruchyk 0
Fake-Todesmeldung

Macaulay Culkin wurde im Netz schon oft für tot erklärt

Macaulay Culkin, der Star aus "Kevin - Allein zu Haus" im Jahr 2014

Macaulay Culkin

(© ZUMA Press / imago)

Fake-Todesmeldungen kursieren immer wieder im Netz! Besonders „Kevin - Allein zu Haus“-Star Macaulay Culkin kann davon ein Liedchen singen. Immer wieder heißt es im Internet, der Schauspieler sei verstorben.

„Kevin – Allein zu Haus“ mit Macaulay Culkin (35) in der Rolle des süßen „Kevin“ gehört zu den absoluten Weihnachtsklassikern und wird auch dieses Jahr mehrmals im Fernsehen gezeigt. Doch wusstet ihr, dass der einstige Kinderstar Macaulay Culkin schon häufig irrtümlich für tot erklärt wurde?

2014 ging eine bizarre Schlagzeile durch die Presse: Macaulay Culkin ist tot. Dieses unglaubliche Gerücht wurde damals von dem US-Sender „msnbc“ in die Welt gesetzt und verbreitete sich rasend schnell über die sozialen Netzwerke. Sogar Macaulay Culkin äußerte sich zu dieser Falschmeldung und nahm es mit Humor. Damals postete er selbst ein Foto, auf dem er sich tot stellte.

Auch sein Sprecher meldete sich kurze Zeit später zu Wort und dementierte das falsche Gerücht laut „The Independent“ folgendermaßen: „Er ist immer noch am Leben, es geht ihm gut. Glaubt nicht an das, was ihr im Internet lest."

Macaulay Culkin wurde im Internet mehrfach für tot erklärt

Leider war es jedoch nicht das einzige Mal, dass der einst hochgefeierte „Kevin – Allein zu Haus“-Darsteller für tot erklärt wurde. Immer wieder verbreiten sich diese Falschmeldungen im Internet, was vermutlich mit dem Lebensstil des Schauspielers zu tun hat. Der einstige Kinderstar hat immer wieder mit Alkohol- und Drogenproblemen zu kämpfen.

Krass! Auch diese Promis wurden irrtümlich für tot erklärt!

Quiz icon
Frage 1 von 12

Film-Quiz: Wie gut kennst du die Weihnachtsklassiker? Von welcher Schauspielerin wurde „Aschenbrödel“ verkörpert?