Von Kathy Yaruchyk 0
Für halbe Million

Luxus- Penthouse gekauft: Micaela Schäfer zieht bei ihrer Omi aus

Bei Micaela Schäfer dreht sich zurzeit alles um das Wort "Penthouse": Erst neulich wurde sie zum "Penthouse Pet des Jahres 2012" gewählt und nun kauft sie sich ein Penthouse für eine halbe Million Euro.


Nackedei Micaela Schäfer (29) hat wohl mit ihren sexy Auftritten genug verdient und kann sich eine Luxusimmobilie im Wert von rund 500.000 Euro leisten. Dabei handelt es sich um eine Penthouse-Wohnung mit 125 Quadratmetern, drei Zimmern in der fünften Etage des angesagten Stadtteils Friedrichshain.

Bis jetzt hat die ehemalige "GNTM"- Kandidatin übergangsweise bei ihrer Oma Christel (64) gewohnt. Im Interview mit der "B.Z." sagte das Nacktmodel vor Kurzem: "Ich bin sowieso immer unterwegs. Aber das soll nicht ewig so gehen. Deswegen habe ich jetzt klug investiert.“

Wie Micaela an so viel Geld gekommen ist? Allein für die Teilnahme am Dschungelcamp im vergangenen Jahr hat die 29-Jährige angeblich rund 30.000 Euro bekommen. Doch so richtig viel hat sie erst nach der Show verdient: Durch diverse Werbeaufträge (Redcoon), ihre Nacktauftritte sowie als Nackt-DJane (4000 pro Auftritt). Außerden war Micaela ziemlich sparsam: "Ich bin halt kein Mensch, der sich Designerklamotten kaufen muss.“ Natürlich nicht, schließlich ist sie ja die meiste Zeit kaum bekleidet.


Teilen:
Geh auf die Seite von: