Von Katharina Sammer 0
Promipool TV-Tipp "Schutzengel"

Luna Schweiger: So erwachsen ist die Tochter von Til Schweiger

In „Keinohrhasen“ war Luna Schweiger zum ersten Mal neben ihrem Vater Til Schweiger im Kino zu sehen. Jetzt, sieben Jahre später, ist sie richtig erwachsen geworden und kaum wiederzuerkennen. Manche Dinge haben sich aber trotzdem nicht geändert – sie steht immer noch gerne mit ihrem Vater vor der Kamera. Heute Abend sind die beiden bei ProSieben in dem Thriller „Schutzengel“ zu sehen.

Luna Schweiger ist erwachsen

Erwachsen: So toll sieht Luna Schweiger aus

(© imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Vor wenigen Jahren hatte Luna Schweiger (17) ihren allerersten Auftritt auf der Kinoleinwand. Damals war sie in einer kleinen Rolle neben ihrem Vater Til Schweiger (50) in „Keinohrhasen“ zu sehen. Mittlerweile ist von dem kleinen Mädchen aber nicht mehr viel übrig, denn Tils Tochter aus der Beziehung mit Dana Schweiger (46) ist inzwischen richtig erwachsen geworden.

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Optisch kommt Luna zwar eher nach ihrer Mutter, das schauspielerische Talent scheint sie jedoch eindeutig von ihrem Vater geerbt zu haben. Heute Abend sind die beiden zusammen in dem Actionthriller „Schutzengel“ (ProSieben, 20.15 Uhr). Luna spielt darin die Ausreißerin „Nina“, die einen Mord beobachtet und ins Zeugenschutzprogramm aufgenommen wird.

Sie dreht gerne mit ihrem Vater

Nach „Keinohrhasen“ spielte Luna größere Rollen in „Zweiohrküken“ und „Kokowääh“ und auch wenn sie inzwischen erwachsen geworden ist, steht sie noch immer gerne mit ihrem Vater vor der Kamera. Anfang des Jahres war sie nun schon zum zweiten Mal an der Seite von Til Schweiger im „Tatort“ zu sehen. 

Klickt euch durch die Bildergalerie: Stars und ihr berühmter Nachwuchs!

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: