Von Mark Read 0
Poldi heiß begehrt

Lukas Podolski: Will Schalke 04 den Nationalstürmer holen?

Lukas Podolski ist nicht nur einer der besten Spieler der laufenden Bundesligasaison, er ist auch mit Leib und Seele Kölner. Trotzdem ist nicht sicher, dass der Nationalspieler seinem 1. FC Köln über den Sommer hinaus treu bleibt. Angeblich hat Liga-Rivale Schalke 04 ein Auge auf den Offensivstar geworfen!


Lukas Podolski ist in der laufenden Saison die absolute Lebensversicherung für den 1. FC Köln. Mit elf Toren und fünf Vorlagen hat der 26-Jährige den entscheidenden Anteil daran, dass die Mannschaft aus der Domstadt im gesicherten Mittelfeld der Tabelle steht. Podolski spielt unzweifelhaft die beste Saison seiner Karriere. Doch ob er auch in der nächsten Spielzeit noch in seiner Heimatstadt Köln unter Vertrag steht, ist alles andere als sicher.

Sein Vertrag läuft zwar noch bis 2013, doch Podolski macht sich offenbar schon jetzt Gedanken, wie es weitergehen soll. Nach Insider-Berichten aus seinem Umfeld möchte der Nationalspieler erst einmal die weitere Entwicklung des FC beobachten, denn eines ist klar: Dauerhaft möchte er nicht im Mittelfeld der Tabelle spielen. Und an Angeboten mangelt es einem wie "Poldi" nicht. Es soll konkretes Interesse aus dem Ausland geben – und auch aus der Bundesliga. Nämlich vom FC Schalke 04.

Wie mehrere Medien, unter anderem die "Bild", berichten, prüfen die Gelsenkirchener momentan, ob eine Verpflichtung Podolskis finanziell machbar ist. Denn es gilt als wahrscheinlich, dass Schalkes Superstar Raúl seinen im Sommer auslaufenden Vertrag nicht verlängern und seine Karriere in Katar ausklingen lassen wird. Und auch Jefferson Farfan wird Schalke wohl nach der Saison verlassen. Mit dem Gehalt, das sich die "Königsblauen" dadurch einsparen, wäre ein Transfer von Lukas Podolski machbar.

Noch sind das aber natürlich alles nur mehr oder weniger wilde Spekulationen. Wir sind gespannt, wie es in Köln weitergeht.


Teilen:
Geh auf die Seite von: