Von Milena Schäpers 0
Therapie abgesagt!

Lugners Katzi: Schafft sie den Kampf gegen die Magersucht?

In den letzten Tagen sah man schreckliche Bilder von Richard Lugners Freundin Katzi: Von der Magersucht gezeichnet posierte sie gebrechlich und schwach vor den Kameras und sprach über ihren Tod. Den ersten Therapie-termin hat sie abgesagt.


Katzi (22), mit bürgerlichen Namen Anastasia Sokol, befindet sich momentan in Lebensgefahr.

Die junge Freundin des österreichischen Bauunternehmers Richard Wagner wiegt bei einer Größe von 1,62 nur noch 33 Kilogramm. Es ist erschreckend und Aussagen ihrerseits wie: "Der Gedanke ans Sterben macht mir grundsätzlich keine Angst. Was ich nicht will: qualvoll sterben. Aber schnell sterben würde mir nichts machen. Klingt traurig, ist aber leider so.", machen klar, wie schlimm es um Katzi wirklich steht.

Doch Hoffnung blieb. Endlich konnte Lugner sie überzeugen, eine Therapie zu beginnen. So begab sie sich nach Kärnten in ein Therapiezentrum, um ihre Magersucht zu bekämpfen. Doch nun eine traurige Nachricht: Anastasia soll den ersten Therapietermin bereits abgesagt haben.

Sie wolle doch nur eine „Schnupperwoche“ in der Einrichtung machen, berichtete RTL. Es scheint, als hätte sie sich selber fast aufgegeben. Für sie sei das Therapiezentrum nach eigenen Aussagen ein „Ausflugsziel, ein Freizeitvergnügen“. Wir hoffen, dass sie ihre Meinung noch ändert und die Magersucht besiegt, um das Leben wieder genießen zu können.


Teilen:
Geh auf die Seite von: