Von Fatmata Abu-Senesie 0
Royaler Besuch beim Hip-Hop Konzert

Louis Spencer: Der Cousin von Prinz William steht auf Nicki Minaj

Nicki Minaj gehört derzeit zu den erfolgreichsten und begehrtesten Frauen im Musik-Business. Kein Wunder, dass viele Männer der Rap-Queen zu Füßen liegen. Ihr neuester Fan Louis Spencer, der Cousin von Prinz Harry und Prinz William, macht der Sängerin auf einem Konzert sogar ein Liebesgeständnis.

Die US-amerikanische Rapperin Nicki Minaj (32) ist der Traum vieler Männer. Sie rappt, kann sich richtig gut bewegen und sieht toll aus - eine Augenweise eben. Neuerdings hat der Superstar auch royale Fans, unter anderem den 21-jährigen Louis Spencer, der Cousin von Prinz Harry (30) und Prinz William (32). Die Ähnlichkeit ist zwar kaum zu sehen, aber der charmante, junge Brite ist der älteste Sohn von Prinzessin Diana's Bruder Charles Spencer.

Royal-Family besucht Nicki Minaj

Zusammen mit seiner Schwester Kitty Spencer (24) besuchte er ein Konzert von seiner Traumfrau in der O2-Arena in London. Und damit dieser schöne Tag immer in Erinnerung bleibt, machte der 21-Jährige ein Foto mit der Rap-Queen nach dem Auftritt im Backstage-Bereich. Nicht nur Louis schien hin und weg zu sein, auch die Sängerin zeigte sich begeistert und postete das Bild auf ihrer Instagram-Seite. Darunter schrieb sie: „Die Royal-Family kam vorbei. Das ist Louis Spencer, der Neffe von Prinzessin Diana. Er hat mir gesagt, dass er mich gerne heiraten will." Minaj geht sogar noch weiter und veröffentlicht ein weiteres Bild mit dem Titel: „Schaut euch mal unser Hochzeitsfoto an." Die 32-Jährige schien sich mit ihrem heimlichen Verehrer köstlich amüsiert zu haben.

Quiz icon
Frage 1 von 10

Die britischen Royals Welchen Platz in der Thronfolge hat Prinzessin Charlotte?


Teilen:
Geh auf die Seite von: