Von Mark Read 0

Lothar und Liliana Matthäus: Scheidung nicht rechtskräftig!


Langsam erinnert dass doch alles an eine makabere Seifenoper. Ein ewiges Hin und Her seit Wochen beschäftigt die Nation. Sind sie getrennt? Ja! Wollen sie sich scheiden lassen? Ja! So weit so gut. Eigentlich wurde auch schon im Februar verkündet, dass die beiden geschieden sind. Jetzt ist jedoch ein Fehler aufgetaucht. Die beiden haben sich nämlich in Österreich scheiden lassen, um dem allseits gehassten Scheidungsjahr aus dem Weg zu gehen. Einfacher gedacht als es ist. Denn keiner der beiden hat einen festen Wohnsitz in Österreich. Demnach ist die dort vollzogene Scheidung nach dem deutschen Gesetz auch nicht rechtskräftig. Im Grunde sind Liliana und Lothar also immer noch verheiratet, zumindest auf dem Papier. Man könnte meinen es sei eine göttliche Fügung dass die beiden doch noch verheiratet sind. Vielleicht sind sie doch für einander geschaffen?! Nein. Denn nun sind die Anwälte beider Parteien dabei die Scheidung in Deutschland durchzuziehen damit die beiden so schnell wie möglich geschiedene Leute sind.

Für Lothar ist die Sache jedenfalls ganz einfach: "Ich bin sehr glücklich, dass meine Anwälte das für mich regeln, weil ich mich nicht so sehr mit dem Thema beschäftigen möchte, weil ich den Kopf frei haben muss.“ Kein Wunder dass bei so viel Begeisterung die Scheidung schiefgegangen ist. Aber vielleicht wird’s ja jetzt was, mit der endgültigen Trennung.


Teilen:
Geh auf die Seite von: