Von Nils Reschke 0
Gerüchteküche brodelt

„Lost“ feiert nächstes Jahr 10. Geburtstag – mit neuer Staffel?

Im nächsten Jahr jährt sich der Absturz von Flug 815 von Oceanic Airlines zum zehnten Mal. Bevor wir jetzt hier irgendwelche Serien-Muffel verunsichern: Diese Katastrophe war natürlich nur rein fiktiv.


Jeder TV-Fan weiß natürlich, dass hier die Rede von „Lost“ ist, eine der besten Serien aller Zeiten, bei der 48 Passagiere einen Flugzeug-Crash überleben und auf einer vermeintlich verlassenen Insel stranden. Aber das erweist sich ebenso als ein Irrtum, wie die Annahme, dass schon bald Rettung nahen könnte.

Zehn Jahre seit dem Start von „Lost“ – es gibt wohl kaum einen besseren Moment, um den Serien-Hit vielleicht noch einmal aufleben zu lassen. Und Schauspieler Michael Emerson, der seinerzeit den Ben Linus spielte, heizt die Gerüchte mächtig an. Im Rahmen der Comic Con in San Diego sagte Emerson: „Vielleicht sehen wir ja die einzelnen Charaktere im nächsten Jahr gemeinsam vereint bei der Comic Con.“ So oder so, es sei wohl alleine logistisch schwer zu realisieren.

Neue Folgen von „Lost“

Auch Henry Ian Cusick, der einst in „Lost“ den Desmond Hume spielte, äußert sich vielsagend: „Ich habe diese Serie geliebt und vermisse sie auch. Wir könnten doch einfach eine neue Staffel erzwingen.“

Dass die gesamte Truppe von „Lost“ sich auf der nächsten Comic Con 2014 zur Reunion treffen könnte, hält Co-Creator Damon Lindeolf nicht für eine ganz so gute Idee: „Es wäre ein perfekter Zeitpunkt, ja. Aber die Gerüchte würden dann noch mehr angeheizt werden. Aber eine neue Staffel von „Lost“ steht derzeit nicht auf dem Zettel.“ Warten wir mal ab, ob da nicht vielleicht doch noch etwas kommt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: