Von Kati Pierson 0
Sie sind da!

Löwe: Auf Debütalbum "II" mit gutem Popsound

Die Münchner Band "Löwe" präsentierte in der vergangene Woche ihr Debütalbum "II". Was vor einigen Jahren aus einer Laune mit einem Duo begann, mauserte sich zu einer Band mit herrlich-leichtem Popsound. Doch was macht die vier Jungs so besonders?

Auf einer Party und aus einer Laune heraus entstand das Duo "Konrad und der Löwe". Heute heißt die Band kurz "Löwe" und hat sich längst über die Grenzen der bayrischen Landeshauptstadt München hinaus einen Namen gemacht.

Löwe: Vier junge Männer die "Retter des deutschen Pop/Rocks"?

So sieht das zumindest "Bild.de". Für uns sind Löwe lediglich Konrad Wißmath (Gesang, Gitarre), Michael Löwe (Gitarre), Benjamin Paska (Schlagzeug) und Michael Negoita (Bass). Vier junge Männer mit einer Lizenz für gute Popsongs mit Ohrwurm-Charakter. Schon ihre erste Single "Immer wenn" machte Lust auf mehr. Dieses Mehr präsentierte sie mit ihrer aktuellen Single "Sie ist weg" und dem Album "II".

Die warme Stimme von Konrad Wißmath erzählt in elf Liedern vom Leben, der Liebe, dem Lauf der Zeit und verflogenen Momenten. Eine klare Stimme, eingängige poppige Melodien und rockige Akzente mit philosophische Texten regen zum Nachdenken und Mitfühlen an. Leicht melancholisch geben sie aufmunternde Weisheiten für jede Lebenslage. Die Songs passen sowohl in ein Stadion als auch ans Lagerfeuer.

Löwe durch die Großstädte und in ein Wohnzimmer

Ihre Tour im November führt die vier Newcomer durch ganz Deutschland. Berlin, Hamburg, Plauen und Göttingen werden sie im nächsten Monat sehen. Ein ganz spezielles Erlebnis dürfte das Wohnzimmer-Konzert sein, dass "Ein Herz für Kinder" von der Band versteigert. Hier auf Ebay können Sie mitbieten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: