Von Martin Müller-Lütgenau 0
Champions League-Achtelfinale

Lösbare Aufgaben für die Bayern und Dortmund - Hammerlose für Schalke und Leverkusen

Am heutigen Montag wurde in Nyon (Schweiz) das Achtelfinale der Champions League ausgelost. Die vier deutschen Vertreter FC Bayern München, FC Schalke 04, Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund hat es unterschiedlich schwer erwischt. Hier erfahrt ihr alles zu den Gegnern der Bundesligisten.

Pep Guardiola lobt München in den höchsten Tönen

Pep Guardiola freut sich auf das Champions League-Achtelfinale

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Mit Spannnung blickte die Fußballwelt am heutigen Montag nach Nyon. Dort wurde das Achtelfinale der Champions League ausgelost. Mit dabei die vier Bundesligisten FC Bayern München, Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und Schalke 04. Knüppeldick kam es für Bayer Leverkusen. Der Werksklub trifft auf den französischen Meister Paris St. Germain. Schalke 04 empfängt mit Real Madrid einen der Topfavoriten.

Lösbare Aufgaben für die Bayern und Dortmund

Borussia Dortmund trifft auf den russischen Vertreter Zenit St. Petersburg, während es Titelverteidiger FC BAyern München mit dem FC Arsenal zu tun bekommt. Lösbare Aufgaben für die Finalisten der Vorsaison. Ebenfalls mit Spannung erwartet, werden die Partien zwischen Manchester City und dem FC Barcelona. Die Achtelfinal-Partien finden am 18. Februar sowie am 19. März 2014 statt.

Die Begegnungen in der Übersicht:

Manchester City - FC Barcelona
Olympiakos Piräus - Manchester United
AC Mailand - Athletico Madrid
BAYER LEVERKUSEN - Paris St. Germain
Galatasaray Istanbul - FC Chelsea
SCHALKE 04 - Real Madrid
Zenit St. Petersburg - BORUSSIA DORTMUND
FC Arsenal - FC BAYERN MÜNCHEN


Teilen:
Geh auf die Seite von: