Von Sarah Winter 0
Wegen Alkoholsucht

Liza Minnelli: Erneut auf Entzug in Malibu-Klinik

Seit mehreren Tagen befindet sich Schauspielerin Liza Minnelli nun schon in einer Entzugsklinik in Malibu. Lizas größtes Problem ist die Alkoholsucht. Nun wurden erste Informationen über ihren Klinik-Aufenthalt bekannt.

Liza Minnelli ist auf Entzug

Liza Minnelli ist alkoholkrank

(© APress / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Liza Minnellis (69) Kampf gegen den krankhaften Alkoholkonsum geht weiter. Schon im Jahr 2004 musste die Hollywood-Legende in eine Klinik eingeliefert werden, da sie ihre Sucht nicht mehr selbstständig in den Griff bekam. Seit einigen Tagen befindet sie sich nun erneut in einer Klinik in Malibu, Kalifornien. Ein Vertreter von Liza Minnelli hat nun jedoch bestätigt, dass es ihr besser geht: „Sie macht großartige Fortschritte in dem Behandlungs-Center. Liza hat über die Jahre hinweg tapfer gegen den Missbrauch von Suchtmitteln angekämpft“, so der Sprecher gegenüber „TMZ“. Auch Liza Minnellis Mutter Judy Garland konnte im Jahr 1969 nicht mehr gegen ihr Suchtproblem ankommen und verlor diesen schwierigen Kampf im Alter von 47 Jahren - sie starb an einer Überdosis Schlafmitteln.

Öffentliche Promi-Entzugskur

Wie „TMZ“ weiter meldet, soll Liza Minnelli im Jahr 2010 das Angebot abgelehnt haben, für einen halbe Million Dollar an einem öffentlichen Entzugs-Programm für Promis teilzunehmen. Die Reality-Show trägt den Namen „Celebrity Rehab“, zu deutsch „Promi Entzug“.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?


Teilen:
Geh auf die Seite von: