Von Mark Read 0

Liz Taylor: Kampf ums Überleben


Die Filmdiva Liz Taylor kämpft um ihr Leben! Sie ist mit schweren Herzbeschwerden in Los Angeles in das Cedars- Sinai Medical Center eingeliefert worden. Jetzt ist die Frage: wie schlimm steht es derzeit um die Schauspielerin Liz Taylor?

Die zweifache 78- jährige Oscarpreisträgerin leidet nach Angaben ihres Presse- Sprechers an einer Stauungsinsuffizienz. Das bedeutet, durch eine ungenügende Herzleistung staut sich in der Kammer Blut. Dieses kann deshalb nicht mehr weitergepumpt werden. Die Leinwandgöttin Liz Taylor werde bereits seit ein paar Tagen im Cedars-Sinai Medical Center behandelt, teilte am Freitag Sally Morrison öffentlich mit! Die Dauer des Aufenthalts in der Klinik ist noch ungewiss.

„Ihre Familie und ihre engen Freunde sind für die liebenswerte Unterstützung und das Interesse ihrer Fans sehr dankbar. Sie bitten um Verständnis, dass Liz ihre Privatsphäre wahren kann und sich das Ärzteteam voll auf ihre Genesung konzentrieren kann“, so Sally Morrison weiter.

Dabei sollte die Filmdiva Liz Taylor noch am letzten Mittwoch zusammen mit dem ehemaligen Präsidenten Bill Clinton und der Modedesignerin Diane von Fürstenberg einen Preis für ihren Kampf gegen Aids erhalten. Den ehrenvollen Preis nahm in Taylors Namen Musiker und Freund Elton John entgegen. Dabei las er eine persönliche Nachricht Liz Taylors vor:

„Ich bin im Geiste bei Euch und gratuliere meinen Kollegen. Ich werde von ihrer Arbeit und Vision inspiriert, und von ihrer Liebe und ihrem Mitgefühl ermutigt“, so ließ Liz Taylor über einen Brief feierlich verlauten.

Die Schauspiellegende wird ihren Überlebenskampf nicht aufgeben. Liz Taylor hat bereits schon einen langen Krankheitsweg hinter sich gebracht. In den Jahren 1961 und 1990 erkrankte der Hollywood- Star an einer schweren Lungenentzündung. Es folgte eine weitere Infektion der Atemwege. Diese zwang die Schauspielerin Ende 1992 zunächst alle Termine abzusagen. In den Jahren 1994 und 1995 erhielt Liz Taylor künstliche Hüftgelenke. Es kam noch schlimmer, denn 1997 wurde der Diva ein Hirntumor entfernt.

Die Gesundheit des Hollywood- Stars war schwer in Mitleidenschaft gezogen. So konnte sie in den letzten Jahren bei öffentlichen Auftritten nur noch im Rollstuhl auftreten. Ein weiteres Problem stellten ihr Medikamentenmissbrauch und ihre extreme Gewichtsschwankungen dar. Liz Taylor machte in ihrem Leben immer wieder Schlagzeilen durch zahlreiche Ehen. Sie war insgesamt acht Mal verheiratet. Zwei Mal war sie mit ihrer großen Liebe Richard Burton verheiratet, über dessen Tod sie niemals hinweg kam.

Wir wünschen der Filmlegende Liz Taylor gute Besserung.


Teilen:
Geh auf die Seite von: