Von Mark Read 0

Liz Hurley und Arun Nayar: Keine Schlammschlacht nach der Trennung


Öffentlichen Streit, schmutzige Wäsche, Kampf um das Sorgerecht, Millionenklagen - das gibt es bei Liz Hurley nicht. Die englische Schauspielerin hat die Scheidung von ihrem Ex-Gatten Arun Nayar ohne Schlammschlacht über die Bühne gebracht und ist stolz darauf.

Wie das "Hello"-Magazin berichtet, gehen sich Hurley und ihr indischer Ex keinesfalls aus dem Weg. "Wir verstehen uns noch immer sehr gut und verbringen viel Zeit zusammen", erzählte die schöne Schauspielerin. Nach vier Jahren Ehe hatte sie sich Ende des vergangenen Jahres vom indischen Multimillionär getrennt.

Die Scheidung hat Hurley nun Anfang des Monats eingereicht und sie wird wohl bald rechtsgültig sein. Die 45-Jährige ist ohnehin bereits mit anderen Männern unterwegs, damit auch ihr Sohn Damian (9) bald wieder eine neue Vaterfigur an seiner Seite weiß. Allerdings versteht sich der kleine Racker, der aus Hurleys früherer Beziehung mit Steve Bing stammt, ebenfalls mit Arun Nayar noch hervorragend.

"Arun spielt eine sehr große Rolle im Leben meines Sohnes Damian und er nimmt ihn in den Osterferien eine Woche mit nach Indien", berichtete Hurley sichtlich stolz. Schön, wenn eine Trennung so harmonisch abläuft. Leider ist das ja viel zu selten der Fall.


Teilen:
Geh auf die Seite von: