Von Steffen Trunk 0
Sie scheidet bei PBB aus

Liz Baffoe: Wurde sie aus dem „Promi Big Brother“-Haus gemobbt?

Sie ist traurig! Am gestrigen Abend musste Schauspielerin Liz Baffoe den Platz im „Promi Big Brother“-Haus räumen und die Show verlassen. Ihr eigenes Team hat sie nominiert und ihren Auszug so vorbereitet. Über Tage hinweg wurde sie von der Gruppe ausgegrenzt, links liegen gelassen und wenig beachtet.

Auch am gestrigen Montagabend musste wieder ein Kandidat ausscheiden. Die „Promi Big Brother“-Stars mussten sich gegenseitig im Team nominieren und so zwei Kandidaten bestimmen, die zur Abwahl standen. Die TV-Zuschauer wählten dann am Ende die „Lindenstraße“-Schauspielerin Liz Baffoe (45) aus dem Haus.

Paul und Alex konnten mit Liz wenig anfangen

Zuvor kam es zu unschönen Psycho-Spielchen. Vor allem Paul Janke (31) und Alexandra Rietz (43) ließen Liz spüren, dass sie nicht im Team akzeptiert wird und sich zu wenig einbringe – doch sie gaben der sensiblen Liz einfach keine Chance, sich zu integrieren!

Liz wurde von Paul, Alex und Mia nominiert

Bei der Nominierung gab der Ex-„Bachelor“ an, dass sich die 45-Jährige nicht glücklich fühle und daher aus dem Haus sollte. Liz konterte gegenüber den Zuschauern: „Ich will nur eines betonen: Ich bin eigentlich sehr happy und fühle mich total wohl!“

Die Zuschauer stimmten für Hubert und gegen Liz

Am Ende konnte Liz nicht gegen Zuschauerliebling Hubert Kah (53) ankommen und musste damit die Reality-Show verlassen. Der Abschied von ihrem Team, bestehend aus Aaron Troschke (25), Mia Magma (27), Alexandra Rietz und Paul Janke fiel ihr leicht.

 

Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 14

"Promi Big Brother" Quiz Welcher Bewohner trinkt gerne einen über den Durst?