Von Lisa Winder 0
"The Call"-Star

"Little Miss Sunshine"- Abigail Breslin ist erwachsen geworden

Abigail Breslin steht seit über 10 Jahren vor der Kamera. Dabei ist die Schauspielerin erst 17 Jahre alt. In zahlreichen Filmen entzückte uns Abigail mit ihrer süßen Zahnlücke und ihrem niedlichen Aussehen. Mittlerweile ist sie 17 und richtig erwachsen geworden.

Abigail Breslin bei der

Abigail Breslin

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Wow, wir hätten Abigail Breslin fast nicht wieder erkannt. Die 17-Jährige New Yorkerin steht seit ihrem sechsten Lebensjahr vor der Kamera und hat schon in unzähligen Filmen mitgespielt. Ihr erste Rolle hatte sie in dem Film "Signs" an der Seite von Mel Gibson und Joaquin Phoenix.

"Little Miss Sunshine"

2004 war sie in "Plötzlich Prinzessin 2" und "Liebe auf Umwegen zusehen". Ihr großer Durchbruch gelang ihr mit dem Film "Little Miss Sunshine" im Jahr 2006. Die damals 10-jährige Abigail spielte die kleine Olive die unbedingt bei einem Schönheitswettbewerb mitmachen möchte.

Olive entspricht zwar nicht ganz den Normen der kleinen Schönheitsköniginnen. Doch ihre ganze Familie unterstützt sie und mit Ach und Krach schaffen sie es noch rechtzeitig zu dem Wettbewerb. Der witzige Film war ein großer Erfolg und gilt auch heute noch als Kultfilm.

Es folgten weitere große Hollywood-Produktionen und die 17-jährige Schauspielerin ist heute gefragter denn je. Zuletzt war sie an der Seite von Halle Berry in dem Thriller "The Call" zusehen.

Aktuelle Bilder zeigen wie hübsch und erwachsen der Kinderstar geworden ist. Abigail Breslin ist ganz bestimmt keine Eintagsfliege und wir werden auch in der Zukunft noch viel von der süßen Schauspielerin hören.


Teilen:
Geh auf die Seite von: