Von Sabine Podeszwa 0
Lisa Wohlgemuth ist weiter

Lisa Wohlgemuth rechnete fest mit ihrem Rauswurf

Lisa Wohlgemuth steht im Finale von DSDS. Dabei dachte die sympathische Sängerin, dass sie rausfliegt. So kann man sich täuschen, denn die Fernsehzuschauer sind offenbar von der 21-jährigen überzeugt und riefen fleißig für sie an.


Am Samstagabend fand das Halbfinale bei DSDS statt. Lisa Wohlgemuth, Beatrice Egli und Ricardo Bielecki hatten es bis in die vorletzte Show geschafft und dementsprechend war die Anspannung natürlich sehr groß. Ricardo wurde schließlich von den Zuschauern rausgewählt, sehr zur Überraschung von Lisa Wohlgemuth, denn die hatte fest mit ihrem Rauswurf gerechnet.

Im Interview mit Promiflash verriet die 21-jährige, dass sie bei ihrem Auftritt eigentlich ganz locker war, da sie damit rechnete, dass dies ihr letzter Auftritt auf der DSDS-Bühne ist. "Ich war sehr überrascht. Ich freu mich voll, also echt! Im Hintergrund dachte ich: 'Das war dann wohl mein letzter Auftritt.'"

Lisa Wohlgemuth zog einfach ihr Ding durch

Aus genau diesem Grund gab Lisa ihr Bestes, dachte nicht an die mögliche Kritik oder die Gefahr einen Ton falsch zu singen und zog einfach ihr Ding durch, so gut sie konnte. Die Zuschauer konnte sie damit voll überzeugen, denn die bedankten sich mit vielen Anrufen für Lisa.

Die Anstrengungen der letzten Wochen haben sich für Lisa Wohlgemuth gelohnt, denn sie steht mit Beatrice Egli im Finale. In zehn Staffeln DSDS hat es bisher nur eine Frau geschafft, den Sieg für sich zu verbuchen. Nun wird sich eine zweite Frau dazugesellen. Ob es sich dabei um Lisa Wohlgemuth oder Beatrice Egli handelt, entscheidet sich nächsten Samstag bei RTL.

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: