Von Mark Read 0

Lindsay Lohans Vater Michael Lohan: „Ich wurde attackiert“


Gestern behauptete Michael Lohan, Vater von Skandalnudel Lindsay Lohan, dass er von einem unbekannten Mann attackiert wurde. Der Vorfall ereignete sich am 20.10.2010 um 22 Uhr Ortszeit in Santa Monica.

Nach Aussagen von Michael Lohan, wollte er gerade in sein Auto einsteigen, als ein Unbekannter Mann in dunklem Trainingsanzug ihm von hinten in den Rücken sprang. Ebenso schilderte er, dass der Mann zwischen 45 und 60 gewesen sein soll. Aha? Ganz schön fit wenn ein nehmen wir mal an 60-jähriger Mann jemand anderen in den Rücken springen kann und danach noch in der Lage ist wegzulaufen. Interessant ist, dass Lohan Vater oben ohne vorgefunden wurde als die Polizei nach seinem Anruf eintraf. Ebenso wurde Kratzspuren an einem Nacken gefunden die nach einem Angriff aussehen. Die Polizei ermittelt jedoch immer noch und versucht den Vorfall laut tmz.com noch immer nachzustellen.

Papa Lohans Drama ereignete sich unmittelbar nachdem Lindsay Lohan die Betty Ford Entzugsklinik verlassen hat, indem sie gegen ihre Drogensucht kämpft.

Gibt es da eventuell einen Zusammenhang? Wurde der Angreifer vielleicht von irgendjemandem beauftragt? Immerhin ist er nicht gerade der beliebteste Promi-Daddy in Beverly Hills.


Teilen:
Geh auf die Seite von: