Von Mark Read 0

Lindsay Lohan verschuldet?


Kein Tag vergeht ohne eine neue Skandalnachricht über Hollywood Sternchen Lindsay Lohan. Täglich erreichen uns Bilder von ihren nächtlichen Feierlaunen, wo sie des Öfteren zu tief ins Glas schaut und scheinbar völlig betrunken aus dem Club torkelt. Nun soll die Skandalnudel auch noch völlig verschuldet sein.

Gerüchten zufolge hat sie Kreditkartenschulden in Höhe von über € 400.000. Eine Kreditkarte soll sogar schon gesperrt worden sein. Vermutlich wird dies nicht die letzte Kreditkarte gewesen sein, wenn Lindsay ihre Finanzen nicht in den Griff bekommt. Beinahe täglich kann man Lindsay Lohan bei einer weiteren Shoppingtour durch L.A. beobachten. Falls die Schauspielerin tatsächlich so hoch verschuldet ist, müsste sie ganz dringend und sehr schnell neue Jobangebote annehmen. Aber an echten Jobs für Lindsay Lohan scheint es zu mangeln.

Anstatt sich zusammenzureißen, geht Frau Lohan lieber von einer Feier zur nächsten. Der berühmte Suchtexperte aus Amerika Dr. Drew Pinsky würde Lindsay Lohan gerne in einer Klinik sehen, wo sie für ihre Probleme professionelle Hilfe bekäme. Dazu scheint Lindsay aber nicht bereit zu sein. Hoffentlich endet sie nicht wie Britney Spears, die erst mit einer Entmündigung ihr Leben in den Griff bekam. Andererseits war das vielleicht die einzige Möglichkeit, um ihr zu helfen. Lindsay Lohans Freunde und Familie sollten auf jeden Fall nicht einfach das Geschehen tatenlos beobachten. Für den Fall, dass die Schauspielerin tatsächlich so viele Schulden hat und die Finger nicht vom Alkohol lassen kann, braucht sie schnellstmöglich jemanden, der ihr hilft.


Teilen:
Geh auf die Seite von: