Von Mark Read 0

Lindsay Lohan möchte mit neuem Namen nach New York


Lindsay Lohan ist anscheinend wieder einmal dabei, ihr Leben umzukrempeln. Zum einen möchte sie ihren Nachnamen loswerden, der sie  zu sehr mit ihrem Vater verbindet. Von Michael Lohan hat sich mittlerweile die gesamte Familie distanziert, denn auch er ist in der Öffentlichkeit immer wieder negativ aufgefallen, schlägt sich mit Anklagen und war scheinbar nie ein guter Vater oder Ehemann.

Wie Lindsay's Mutter Diana dem Online-Dienst "Popeater.com" verriet werden auch sie und Schwester Ali sich von "Lohan" verabschieden und wieder Diana's Mädchennamen Sullivan tragen. Lindsay plant, es bei ihrem Vornamen zu belassen und sich an Stars wie Prince, Rihanna oder Beyoncé zu orientieren, die damit äußerst erfolgreich sind. Außerdem hat sie vor, die Küsten zu wechseln, Kalifornien und damit all die schlechte Presse, Erinnerungen an Entzugsaufenthalte in der Betty Ford Clinic und öffentliche Ärgernisse, hinter sich zu lassen. "Sie will in Zukunft mehr Zeit in New York verbringen. Sie liebt es hier und hat viele Freunde. Sie sieht sich gerade mit ihrem jüngeren Bruder nach einer Unterkunft um." teilt Mutter Diana mit.


Teilen:
Geh auf die Seite von: