Von Milena Schäpers 0
Nach 4 Jahren!

Lindsay Lohan mal nicht auf Bewährung?

Lindsay Lohans Bewährungsstrafe wird diese Woche noch beendet und das bedeutet, die Schauspielerin bliebe das erste Mal seit vier Jahren ohne gerichtliche Auflage.


Die letzten Delikte der Lohan waren Betrunkenheit am Steuer und Diebstahl. Doch wie oft Lindsay nun auch ins Fettnäpfchen trat mit ihren Eklats, so oft schafften ihre Anwälte es, Bewährung für die Skandalnudel herauszuholen. Und diese Woche gibt es endlich wieder eine Premiere für Lindsay, denn wenn sie noch ein paar Tage brav bleibt, endet die fast schon gewohnte Bewährungszeit, so berichtete tmz.com. Und zwar das erste Mal seit vier Jahren!

Es scheint, „LiLo“ hätte alle Auflagen erfüllt und wäre jetzt endlich frei und nicht mehr unter gerichtlicher Beobachtung. Trotzdem sollte die Schauspielerin das jetzt nicht als Freifahrschein nehmen. Denn die informelle Bewährung wegen ihres Diebstahls endet in zwei Jahren, das bedeutet, Lindsay muss jetzt erst mal straffrei bleiben.

Am Donnerstag wird die frühere Disney-Prinzessin den Gerichtssaal wahrscheinlich als freie Frau verlassen und sich von ihrem Bewährungshelfer hoffentlich für immer verabschieden. Jetzt steht ihrem bisher eher schleppenden Comeback-Versuchen nichts mehr im Wege und die Schauspielerin könnte uns wieder das Talent beweisen, das sie einst berühmt machte.


Teilen:
Geh auf die Seite von: