Von Andrea Hornsteiner 0
Sie ist unschuldig!

Lindsay Lohan: Ermittlungen wegen Diebstahls werden eingestellt

Die Schauspielerin war in letzter Zeit oft in den Medien. Doch nicht etwa neue Filmprojekte waren der Grund für den Rummel um die 26-Jährige. Sie soll wieder gestohlen haben. Doch jetzt klärte sich alles als ein Missverständnis auf.


Lindsay Lohan und zwei ihrer Begleiter wurden seit einiger Zeit verdächtigt, Bargeld, Schlüssel und Sonnenbrillen gestohlen zu haben. Sie waren wohl zu Besuch im Haus eines Freundes, der als Geschäftmann tätig ist.

Nun aber gab die Staatsanwaltschaft in Los Angeles offiziell bekannt, dass die jüngsten Ermittlungen gegen die Schauspielerin aus Mangel an Beweisen eingestellt wurden.

Der Hausbesitzer hatte in einem Interview erklärt, dass er keine weiteren rechtlichen Schritte gegen seine Freundin Lindsay Lohan einleiten wolle.

Diesmal hat sich die Schauspielerin wohl nicht schuldig gemacht. Sie muss also keinen erneuten Prozess befürchten. Momentan ist sie auch noch auf Bewährung frei. Lindsay Lohan hatte vergangenes jahr eine Halskette aus einem Juweliergeschäft stehlen wollen.

In den letzten Jahren war sie zudem vor allem mit Alkohol- und Drogenproblemen eher unabsichtlich in die Schlagzeilen geraten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: